U16-Finale am Samstag, 24.6. in Fußach
[Mittwoch, den 21. Juni 2017 um 12:33 Uhr | Bereich: Nachwuchsmannschaften von tsv]

Unsere U16 spielt am Samstag, 24.6. in Fußach das Finale der VFV-Landesmeisterschaft.

folgende Finalpiele finden statt:
Finalspiel U14, 11:00 Uhr FC Dornbirn - FC Lustenau
Finalspiel U16, 13:30 Uhr SC Austria Lustenau A - TSV Altenstadt  
Finalspiel U18, 15:45 Uhr SG Hofsteig - SCR Altach A

Fanfahrt nach Fußach - es sind noch Plätze frei - seid kurzfristig dabei!
Die Begeisterung im Verein ist groß - für den Samstag wurde ein Fanbus organisiert - 50 Plätze sind verfügar:
Selbstbehalt € 10,00
Abfahrt beim Clubheim um 12:45 Uhr
Rückfahrt anschließend nach Spielende Anmeldung bei Michael Halper - Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder tel. 0664/9696624

Auch die Stadtwerke Feldkirch unterstützen die U16 für Ihren heurigen Ausflug - besten Dank dafür!

 
U16 stehen im Finale der VFV-Landesmeisterschaft am Sa, den 24.6.
[Montag, den 19. Juni 2017 um 08:07 Uhr | Bereich: Nachwuchsmannschaften von tsv]

Der Traum ist wahr geworden. Unsere blutjunge Truppe hat sich in zwei packenden, bis zum Schluss dramatischen Halbfinalspielen, gegen die etwas höher eingeschätzten Haselstauder (DSV-Dornbirn) letztendlich verdient durchgesetzt und steht nun im Finale um den Landesmeistertitel gegen SC-Austria Lustenau.
Schon das erste Halbfinalspiel auswärts am vergangenen Mittwoch deutete an, dass dies eine „ganz enge Kiste“ werden könnte. Nach individuellen Fehlern, musste man einen Strafstoss in der 22.Minute hinnehmen und nach zwischenzeitlichem Ausgleich durch Luca Künz (61.) dann den 2 Treffer in der 80.Minute hinnehmen.
Dieses Auswärtstor durch Luca sollte sich dann als eines der wichtigsten Tore für uns herausstellen.
Das Retourspiel am Sonntag bei Gluthitze sollte dann allen Akteuren alles abverlangen und die Nerven waren angespannt wie nie zuvor. Ein wunderbarer Heber in den Lauf von Luki schon in der 11. Minute und dieser zeigte wieder seine „Kaltschnäuzigkeit“, als er zum vielumjubelten 1:0 einschoss. So, mit diesem Ergebnis wäre man eigentlich schon im Finale, aber das Spiel hatte erst begonnen. Lange Minuten bis zur ersten Trinkpause und bis zur Halbzeit.
Weiterhin von Beginn der zweiten Hälfte an, sahen die zahlreichen Zuseher ein hochklassiges und spannendes Halbfinalspiel und als dann Ale in der 73.Minute auch noch anschrieb (2:0), schien das Finale schon in Reichweite zu sein ... Die Gegenwehr der Dornbirner ließ merklich nach und es schien gelaufen zu sein.
Ein einziger gefährlicher Angriff unserer Gegner, Raff (Raphael Ott) mit unglücklichem Tackling im Strafraum, bedeutete dann mit einem Strafstoss (90.Min) das 2:1 - Endstand.
Alles wieder offen, Elfmeterschießen. Raff, Jan, Alessio, Luki  und Kuli unsere Schützen. Raff beginnt, 1:0, Ausgleich Dornbirn 1:1, Jan bezwingt seinen Tormannkollegen 2:1 und hält darauf gleich den Elfer der Gegner. Alessio eiskalt zum 3:1, Dornbirn verkürzt auf 3:2, Luki abgebrüht zum 4:2. Dornbirn schießt übers Tor, grenzenloser Jubel und Kuli muss nicht mehr antreten. Finale geschafft!!! Hammer, Hammer. Riesenjubel, Emotionen entladen sich unglaubliche Stimmung … ein Wahnsinn …
Große Freude bei den Trainern, Angehörigen, allen Funktionären und Verantwortlichen und unser Trommler Erich, der während des ganzen Spiels energisch und rhythmisch unsere Mannschaft beflügelte.
Jürgen und ich möchten uns bei allen Fans, Eltern und allen Zusehern recht herzlich bedanken. Ihr ward so großartig wie unsere Mannschaft. Man hat gesehen, gemeinsam kann man auch scheinbar „Unmögliches“ schaffen. Wir sind sehr stolz auf Euch alle.
Bitte begleitet uns alle zum Finale in Fußach am Samstag den 24.6. (13:30 Uhr) Showdown und Finalspiel gegen die Altersgenossen von Austria Lustenau. Wir brauchen Euch alle!!
Joe und Jürgen


>> Facebook-U16-Seite

 
Erfreulicher Saisonabschluss
[Sonntag, den 18. Juni 2017 um 08:28 Uhr | Bereich: Kampfmannschaften von guga]

In der letzten Runde der Meisterschaft in der 1. Landesklasse traf der 6. (TSV Altenstadt) auf den 12. (Rätia Bludenz). Unser Team erwischte einen weniger guten Start, geriet in der 16. Spielminute in Rückstand. Kurz vor Ende der ersten Hälfte war unsere 1. Kampfmannschaft das Glück hold – durch ein Eigentor ging man in die Kabinen.
Anders wie in der ersten Spielhälfte gelang unsere Mannschaft ein idealer Start und konnte in der 46. Minute durch ein Tor von Marcel Ladinek mit 2:1 in Führung gehen. Weniger gut erwischte es die Altenstädtner Abwehr in der 61. Minute. Aufgrund eines schweren Fehlers konnte die Rätia aus Bludenz ausgleichen. In einer engen Partie und mit 7 gelben Karten  trennten sich die beiden Mannschaften mit einem 2:2 Unentschieden.
Mit diesem Ergebnis und Hilfe von Lingenau konnte die Mannschaft noch Götzis überholen und belegt damit den 5. Schlussrang - Gratulation.

 
Samstag letzte Runde mit Heimspiel gegen Bludenz
[Montag, den 12. Juni 2017 um 08:28 Uhr | Bereich: Kampfmannschaften von tsv]

Nach dem 2:1 Auswärtssieg in Hatlerdorf liegt unsere Mannschaft nun punktegleich mit den vor uns liegenden Götznern zwar immer noch auf dem 6. Tabellenplatz, die Spiele der letzten Runde gewinnen aber doch an Reiz, unsere Truppe muß punkten um sich noch zu verbessern, die Gegner sowohl Bludenz als auch der Gegner der Götzner, Lingenau, kämpfen gegen den drohenden Abstieg.
Wobei unser Gegner am Samstag, Rätia Bludenz, zumindest einen Punkt braucht um nicht noch zurückzufallen (Vorteil Torverhältnis zu Lingenau +5, Punkte +2). Dementsprechend hoch werden der Einsatz und Kampf sein, unsere Mannschaft wird dem sicherlich entgegenhalten.
Wir erwarten ein spannendes Spiel und freuen uns auf einen tollen Saisonabschluß auf unserer Sportanlage. Spielbeginn ist um 17:00 Uhr,
davor ab 15:00 spielt das 1b Team gegen den souveränen Ersten SC Röthis 1b, danach lassen wir es einfach ausklingen ...
Ergebnisse, Tabellen

Am Sonntag findet der TSV-Nachwuchstag statt. Ab 10:00 Uhr gibts ein buntes sportlich-spielerisches Programm für alles Nachwuchsspieler.

Die U16 werden sich wohl nicht beteiligen, diese spielen dann ab 15:00 Uhr das zweite Halbfinal-Spiel gegen den DSV

 
Samstag Auswärtsspiel in Hatlerdorf
[Mittwoch, den 07. Juni 2017 um 07:34 Uhr | Bereich: Kampfmannschaften von tsv]

Die Meisterschaft biegt in die Zielgerade, während andere Teams noch um Auf- und (Nicht)Abstiegsplätze spielen, kann sich unsere Mannschaft höchstens noch um einen Platz auf den 5. Rang vorschieben. Und weiters wird von Spiel zu Spiel versucht, die Leistungen zu optimieren, Aufstellungsvarianten zu probieren, die nachrückenden Talente zu fördern. Die Spiele sind durchaus sehenswert, bringen Spannung und gute Fußballunterhaltung.
Am Samstag gastieren wir beim Tabellenneunten Hatlerdorf. Der Gegner hat sich gerade von den letzten Abstiegssorgen befreien können und darf also ebenso befreit aufspielen. Eine interessante Partie darf erwartet werden. Spielbeginn ist um 17:00 Uhr.
Das 1b spielt um 15:00 Uhr auf dem benachbarten Platz gegen Brehmenmahd.
Das letzte Spiel findet dann am darauffolgenden Samstag zuhause statt, wobei offen ist ob der Gegner Rätia Bludenz dann schon gerettet ist.

Auch daheim auf unserer Sportanlage ist am Wochenende Betrieb:
Am Sonntag ist Nachwuchs-Tag:
ab 10:00 Uhr findet das VFV-U8-Turnier statt, Ende ca. 12:30/13:00 Uhr  >> Turnierplan
um 13:30 Uhr spielen beide U10 Mannschaften parallel gegen die U10 der Admira
um 15:00 Uhr TSV U13 - FC Dornbirn U13
Die U16 spielen am Sonntag auswärts ab 15:30 Uhr die brisante Partie gegen den punktegleichen Tabellenführer Austria Lustenau. In dieser letzten MS-Runde entscheiden sich dann die Halbfinal-Paarungen für die Spiele um die Vlbg. Meisterschaft.

 
3:1 Sieg gegen Hittisau
[Samstag, den 03. Juni 2017 um 22:21 Uhr | Bereich: Kampfmannschaften von tsv]

Unsere Mannschaft startete engagiert in dieses Spiel, die Wälder hielten dagegen, spielerisch gabs aber doch ein Übergewicht für die Gastgeber. Auch an Chancen ergab sich ein klarer Vorteil, allein am Abschluss haperte es wiederholt. In der 38. Min. gelang dann endlich das 1:0 durch Robin Krawagna, doch schon zwei Minuten später kassierten wir durch eine Unachtsamkeit den Ausgleich.
Nach der Pause wurde die Partie offener, beide Mannschaften suchten den Erfolg. Dieser gelang durch einen Doppelschlag in der 75. und 77. Minute durch Timo Engljähringer und Ramazan Altintas zum 3:1 Endstand.
Im Vorspiel verlor das 1b gegen den Tabellendritten Admira 1b mit 1:3 und verlor damit etwas den Kontakt zu den vorderen Tabellplätzen.

 
Samstag Heimspiel gegen Hittisau
[Mittwoch, den 31. Mai 2017 um 11:56 Uhr | Bereich: Kampfmannschaften von tsv]

Dieses Wochenende dürfen unsere Kampfmannschaften wieder zuhause antreten.  Gegner der ersten KM ist der zwei Plätze und fünf Punkte hinter uns  liegende FC Hittisau. Die Wälder wollen sich mit einem Sieg der letzten Abstiegssorgen entledigen. Unsere Truppe will dem heimischen Publikum wiederum attraktiven und unterhaltsamen Fussball bieten, was zuletzt zuhause gut gelungen ist, nur auwärts konnte man diese Leistungen nicht so erbringen wie gewünscht. Spielbeginn auf der Sportanlage Amberg ist um 17:00 Uhr, das Vorspiel ab 14:45 Uhr bestreitet das 1bgegen die Kontrahenten der Admira aus Dornbirn.