Vorbereitungsphase
[Dienstag, den 18. Juli 2017 um 09:01 Uhr | Bereich: Kampfmannschaften von tsv]

Die Vorbereitungsphase der beiden Kampfmannschaft hat begonnen.
Am Dienstag, 18/07/17 empfängt das Eins um 19:30 die KM Hochmontafon, am Samstag, 22/07/17 ab 10:30 Uhr spielt der FC Nenzing gegen unsere KM, am Freitag 28/07/07 gehts auswärts gegen den FC Kennelbach (18:00 Uhr).
Am Samstag, 5. August steigt die erste VFV-Cuprunde.

 
Trödelmarkt Altenstadt plus Feldkircher Derby TSV gegen BW. 16.7.
[Montag, den 10. Juli 2017 um 09:12 Uhr | Bereich: Andere Beiträge von tsv]

Hochbetrieb am Sonntag in Altenstadt - der Trödelmarkt, mittlerweilse schon etabliert, erfährt immer noch mehr Anerkennung und Betrieb.
Bei idealem Wetter - vormittags noch verhaltenes Sommerwetter, dann schönstes Wetter ohne Hitze - war der diesjährige Trödelmarkt in Altenstadt ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten - Besucher, Aussteller, Veranstalter.  ... einige Eindrücke ...
> auf vol.at ist dieser Bericht zu finden <

Im Rahmenprogramm trafen die Kampfmannschaften des TSV Altenstadt und BW Feldkirch zu einem Vorbereitungs-Derby aufeinander.
Beide Mannschaften lieferten das was man von ihnen erwartet hatte - BW - (Wieder)Aufsteiger in die Vorarlbergliga, schon gut in Form, ließ keinen Zweifel daran, wer hier in der höheren Liga spielt - ließ den Ball sehr gut laufen und zeichnete sich durch schnelles Spiel und gute Technik aus. Die junge TSV-Truppe wiederum hält gut dagegen, auch spielerisch werden die Youngsters gut gefordert,  müssen aber doch bei Tempo, Routine und Zweikämpfe die Stärke der Blauweißen anerkennen. 2:0 (1:0) gewinnt BW, die Zuschauer waren durchwegs zufrieden mit dem Gebotenen.
Ein paar Bilder ...


* * * * *

Trödelmarkt Altenstadt am 16.7. plus Feldkircher Derby TSV gegen BW

Am Sonntag, 16. Juli findet ab 9:00 Uhr neben unserer Sportanlage wiederum der mittlerweile bekannte Trödelmarkt Altenstadt statt. Dieser Markt bietet allen Gelegenheit, gut erhaltene Gebraucht-, Zier- und Kunstgegenstände günstig zu erwerben. Das Schauen und 'durch den Markt Bummeln' ist immer wieder sehr unterhaltsam und anregend. Beim Kiosk der Sportanlage erhalten Sie wie gewohnt bestes Essen und Trinken.

Dazu kommt heuer zum Rahmenprogramm ein attraktives Fußballspiel, nämlich das Feldkircher Derby TSV Altenstadt - BW Feldkirch. Ein Spiel das sowohl sportlich wie emotionell großen Unterhaltungswert verspricht. Die Blau-Weißen haben nach zwei Jahren Landesliga wieder den Aufstieg in die Vorarlbergliga geschafft. Beim TSV heißt es, die junge Mannschaft weiter zu entwickeln und dem attraktiven Fußball noch mehr Kontinuität zu verleihen. Dazu gehören auch Spiele gegen Mannschaften aus anderen und höheren Ligen. Für BW sollte es ebenfalls ein sehr willkommenes Vorbereitungsspiel sein. Dazu kommt der Reiz des Derbys, was noch einen zusätzlichen Motivationsschub bringen sollte. Spielbeginn ist um 11:00 Uhr.

Ein unterhaltsamer Tag auf der Sportanlage Amberg ist angesagt.

 
Neuzugänge beim TSV
[Montag, den 10. Juli 2017 um 06:51 Uhr | Bereich: Kampfmannschaften von tsv]

Ziel des Vereines ist es, den bisherigen Weg weiter zu forcieren und auf eigene junge Spieler zu setzen. Die letzte Saison hat man gesehen, wie diese Vorgaben positiv umgesetzt wurden. Die Spiele waren durchwegs attraktiv, wenn auch die Leistungsschwankungen nicht zu übersehen waren. Immer wieder kommen Nachwuchsspieler, die auch regelmäßig bei den Kampfmannschaften trainieren, zum Spieleinsatz.
Im wesentlichen steht der Kader der ersten Kampfmannschaft, neu besetzt wurde die Torhüterposition - Jeremias Hepp vom SV Gaissau und Danilo Jeremic leihweise vom SCR Altach - werden die kommende Saison unsere Torhüter sein. Robin Alge wechselt nach Krumbach, Andi Schmölzer nach Schlins. Ömer Kuzu übernimmt unsere 1b-Mannschaft. Die weitere Kaderauffrischung kommt aus dem eigenen Stamm.
Es dürfte wohl der bisher jüngste Kader sein - war der Altersdurchschnitt letzte Saison schon knapp über 23 Jahre, so wird er diesmal knapp über 21 Jahre sein.


Unsere Neuen im Kader: Jeremias Hepp (Gaißau), Julian Sonderegger (U18),
Radovan Kojadinovic (U18), Jonas Glück (U18), Daniel Matis (1b),
auf dem Bild fehlt noch Danilo Jeremic (Altach)

 
Bambini- und U7-Turnier am Sonntag , 2.7.
[Donnerstag, den 29. Juni 2017 um 12:21 Uhr | Bereich: Nachwuchsmannschaften von tsv]

>>> Bildergalerie vom Turnier <<<

Am Sonntag den 02.07.2017 findet das diesjährige große Bambini- und U7
Turnier statt. Ca. 30 Mannschaften aus ganz Vorarlberg nehmen daran teil.
Gespielt wird jeweils mit 4 Feldspielern und 1 Tormann.
Beginn ist um 10:30 Uhr, Ende ca. 13:30 Uhr,
Bitte berücksichtigt auch die Unterschiede U7 – Bambini (Bambini sind Anfänger)
Wir wollen wieder eine tolle Nachwuchsgroßveranstaltung für alle Teilnehmer und Zuschauer bieten.
Ausweichtermin ist der 09.07.2017    .       
Kontakt, Anmeldung: Gerhard Berloffa, TSV-NW-Leiter, Tel. 0664/1539938 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Spielplan U7-Turnier . _ . Spielplan Bambini-Turnier


 
U16-Finale am 24.6. in Fußach ging mit 3:1 an Austria Lustenau
[Dienstag, den 27. Juni 2017 um 07:40 Uhr | Bereich: Kampfmannschaften von tsv]

Großartige Stimmung erwartete uns durch die vielen mitgereisten Fans und Eltern und Bekannten unserer Spieler. Ca. 800 Zuschauer wohnten den Finalspielen bei.  Das Spiel wurde knapp mit 1:3 verloren. Eine tolle Saison fand mit dem Finaltag ihren Höhepunkt, für die Mannschaft und den ganzen Verein ein besonderes Erlebnis.
hier gehts zum Bericht

 
U16-Finale am Samstag, 24.6. in Fußach
[Mittwoch, den 21. Juni 2017 um 12:33 Uhr | Bereich: Nachwuchsmannschaften von tsv]

Unsere U16 spielt am Samstag, 24.6. in Fußach das Finale der VFV-Landesmeisterschaft.

folgende Finalpiele finden statt:
Finalspiel U14, 11:00 Uhr FC Dornbirn - FC Lustenau
Finalspiel U16, 13:30 Uhr SC Austria Lustenau A - TSV Altenstadt  
Finalspiel U18, 15:45 Uhr SG Hofsteig - SCR Altach A

Fanfahrt nach Fußach
Die Begeisterung im Verein ist groß - für den Samstag wurde ein Fanbus organisiert - 50 Plätze sind verfügar:
Selbstbehalt € 10,00
Abfahrt beim Clubheim um 12:45 Uhr
Rückfahrt anschließend nach Spielende Anmeldung bei Michael Halper - Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder tel. 0664/9696624

Auch die Stadtwerke Feldkirch unterstützen die U16 für Ihren heurigen Ausflug - besten Dank dafür!

 
U16 stehen im Finale der VFV-Landesmeisterschaft am Sa, den 24.6.
[Montag, den 19. Juni 2017 um 08:07 Uhr | Bereich: Nachwuchsmannschaften von tsv]

Der Traum ist wahr geworden. Unsere blutjunge Truppe hat sich in zwei packenden, bis zum Schluss dramatischen Halbfinalspielen, gegen die etwas höher eingeschätzten Haselstauder (DSV-Dornbirn) letztendlich verdient durchgesetzt und steht nun im Finale um den Landesmeistertitel gegen SC-Austria Lustenau.
Schon das erste Halbfinalspiel auswärts am vergangenen Mittwoch deutete an, dass dies eine „ganz enge Kiste“ werden könnte. Nach individuellen Fehlern, musste man einen Strafstoss in der 22.Minute hinnehmen und nach zwischenzeitlichem Ausgleich durch Luca Künz (61.) dann den 2 Treffer in der 80.Minute hinnehmen.
Dieses Auswärtstor durch Luca sollte sich dann als eines der wichtigsten Tore für uns herausstellen.
Das Retourspiel am Sonntag bei Gluthitze sollte dann allen Akteuren alles abverlangen und die Nerven waren angespannt wie nie zuvor. Ein wunderbarer Heber in den Lauf von Luki schon in der 11. Minute und dieser zeigte wieder seine „Kaltschnäuzigkeit“, als er zum vielumjubelten 1:0 einschoss. So, mit diesem Ergebnis wäre man eigentlich schon im Finale, aber das Spiel hatte erst begonnen. Lange Minuten bis zur ersten Trinkpause und bis zur Halbzeit.
Weiterhin von Beginn der zweiten Hälfte an, sahen die zahlreichen Zuseher ein hochklassiges und spannendes Halbfinalspiel und als dann Ale in der 73.Minute auch noch anschrieb (2:0), schien das Finale schon in Reichweite zu sein ... Die Gegenwehr der Dornbirner ließ merklich nach und es schien gelaufen zu sein.
Ein einziger gefährlicher Angriff unserer Gegner, Raff (Raphael Ott) mit unglücklichem Tackling im Strafraum, bedeutete dann mit einem Strafstoss (90.Min) das 2:1 - Endstand.
Alles wieder offen, Elfmeterschießen. Raff, Jan, Alessio, Luki  und Kuli unsere Schützen. Raff beginnt, 1:0, Ausgleich Dornbirn 1:1, Jan bezwingt seinen Tormannkollegen 2:1 und hält darauf gleich den Elfer der Gegner. Alessio eiskalt zum 3:1, Dornbirn verkürzt auf 3:2, Luki abgebrüht zum 4:2. Dornbirn schießt übers Tor, grenzenloser Jubel und Kuli muss nicht mehr antreten. Finale geschafft!!! Hammer, Hammer. Riesenjubel, Emotionen entladen sich unglaubliche Stimmung … ein Wahnsinn …
Große Freude bei den Trainern, Angehörigen, allen Funktionären und Verantwortlichen und unser Trommler Erich, der während des ganzen Spiels energisch und rhythmisch unsere Mannschaft beflügelte.
Jürgen und ich möchten uns bei allen Fans, Eltern und allen Zusehern recht herzlich bedanken. Ihr ward so großartig wie unsere Mannschaft. Man hat gesehen, gemeinsam kann man auch scheinbar „Unmögliches“ schaffen. Wir sind sehr stolz auf Euch alle.
Bitte begleitet uns alle zum Finale in Fußach am Samstag den 24.6. (13:30 Uhr) Showdown und Finalspiel gegen die Altersgenossen von Austria Lustenau. Wir brauchen Euch alle!!
Joe und Jürgen


>> Facebook-U16-Seite