Schon bald geht's wieder los!
[Donnerstag, den 19. Juli 2018 um 12:58 Uhr | Bereich: Kampfmannschaften von tsv]

Nicht mehr lange gehts und schon starten die neuen Meisterschaftssaisonen.
Die Sommerpause war extrem kurz, die beiden Kampfmannschaften stehen voll in der Vorbereitung.
Heute und morgen bestreiten unsere Kampfmannschaften jeweils ein Vorbereitungsspiel auf unserer Sportanlage:
Donnerstag, 19.7.  19:00 Uhr  TSV KM 1b - Autria Lustenau 1b
Freitag, 20.7.         19:00 Uhr TSV KM - SPG Hochmontafon
Freitag, 27.7.       18:15  Uhr - 1 Runde Landesliga - TSV KM - FC Schlins

 
Trödelmarkt Altenstadt - Erfolgsveranstaltung
[Montag, den 09. Juli 2018 um 09:02 Uhr | Bereich: Andere Beiträge von tsv]

Ein voller Erfolg für alle Teilnehmer war wohl wieder der diesjährige Trödelmarkt Altenstadt. Schon Wochen vor dem Termin war der Markt ausverkauft, waren keine Stände mehr verfügbar. Auch das Freigelände zwischen Spielplatz und Sportanlage wurde genutzt.
Das Wetter wiederum wunderbar, ja fast zu schön.
Der Andrang war enorm, das Angebot vielfältig, interessant und unterhaltsam. Die Gastronomie des TSV Altenstadt war voll gefordert und erledigte ihre Aufgaben ebenso sehr gut (schon wie gewohnt).
Im Begleitprogramm gabs auch ein Fußballspiel, welches der TSV Altenstadt gegen den SC Hatledorf mit 5:6 verlor.
Die Veranstaltung ist so gut gelungen, daß sie schon jetzt wieder Vorfreude auf das nächste Jahr weckt.
Ein Dank dem ganzen Organisations- und Arbeitsteam!
Hier noch ein paar bildhafte Eindrücke ...

* * *

Der Trödelmarkt Altenstadt hat schon lange einen sehr guten Namen. So ist es denn auch nicht verwunderlich, daß die Nachfrage nach Ständen das Angebot schon länger übersteigt (es können keine Standanmeldungen mehr entgegengenommen werden).
Jedenfalls - am Sonntag ist es soweit, da wird wieder viel Betrieb im Gelände rund um die Sportanlage Amberg zu verzeichnen sein.

Trödelmarkt Altenstadt am Parkplatz hinter der Sportanlage, Sonntag, 15.7. ab 9:00
(Organisationsleiter: Erich Kaufmann, 0660/1484696,  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. )

Verpflegung beim Kiosk des Clubheims des TSV Altenstadt.
ab 11:30 Uhr  - parallel Fußballspiel TSV Altenstadt - SC Hatlerdorf
ab 17:00 Uhr dann die TV-Übertragung des WM Finales im Clubheim des TSV Altenstadt


 
Trainingsbeginn für die neue Saison
[Dienstag, den 03. Juli 2018 um 11:49 Uhr | Bereich: Kampfmannschaften von tsv]

Äußerst kurz war die Pause nach der vergangenen erfolgreichen Saison mit 2x Meistertitel und Aufstieg.
Schon gestern Montag traf sich der erweiterte Eins-Kader zum ersten Training in der neuen Saison.
Mit dabei auch vier Neuzugänge, die von der sportlichen Leitung mit Trainer Marcel Längle, Co-Trainer Thomas Jäger, sportlichem Leiter Stefan Smolnik und Obmann Wolfgang Oswald begrüßt wurden.

von links:  Co-Trainer Thomas Jäger, Trainer Marcel Längle, Pascal Rederer (von BW Feldkirch), Enrico Ender (vom FC Schruns), Adebayo Adegbeye (vom FC Keutschach, Ktn.), Matthias Fischer (vom SV Uffing, D), Michael Halper, Tormanntrainer.

 
Großes Stadtwerke Bambini- und U7-Turnier
[Donnerstag, den 28. Juni 2018 um 10:43 Uhr | Bereich: Andere Beiträge von tsv]

Am vergangenen Samstag trafen sich 30 Mannschaften zum „Großen Stadtwerke Bambini- und U7-Turnier“ auf der Sportanlage Amberg. Diese Veranstaltung wurde heuer schon zum 20. mal (!) durchgeführt und genießt einen sehr guten Ruf im ganzen Land. Das warme Sommer-Wetter bremste die Kinder in keinster Weise ein, auf allen Plätzen konnte unterhaltsamster Kinderfußball mit schon teilweise erstaunlichen sportlichen Ansätzen zu sehen. Im Vordergrund allerdings steht bei den Kleinen Spiel, Freude, Spaß!  Zum Abschluss gabs wiederum einen T-shirt-Preis, überreicht durch die Altach-Spieler Valentino Müller und Simon Piesinger.

und hier schon einige Bilder -

weitere unter https://www.facebook.com/tsvaltenstadt/

* * *

Am Samstag findet wiederum unser 'Großes Stadtwerke Bambini- und U7-Turnier' statt. Beginn ab 10:30 Uhr,  Dauer bis  ca. 13:30  Uhr.
Turnierleitung:  Gerhard Berloffa, 0664/1539938
Spielpläne: Bambini-Turnier _   U7-Turnier

 

 
Nach 4:1 Sieg auch noch den Meister fixiert
[Sonntag, den 17. Juni 2018 um 08:19 Uhr | Bereich: Kampfmannschaften von tsv]

Meistertitel im Bregenzerwald fixiert

Am vergangenen Samstag stand für uns das 26. und zugleich letzte Meisterschaftsspiel der 1. Landesklasse auf dem Programm. Der Spielplan führte uns nach Hittisau. Nachdem wir den erhofften Aufstieg in die Landesliga bereits beim letzten Heimspiel fixieren konnten, wollten wir unbedingt noch den nötigen Punkt für den Meistertitel holen.
Schon bei der gemeinsamen Abfahrt von Mannschaft und Anhängern im vollbesetzten Fan-Bus war alles angerichtet. Man merkte so richtig, dass alle gemeinsam diesen Meisterpokal mit nach Altenstadt nehmen wollten. Das Match war dann in Halbzeit Eins über weite Strecken ausgeglichen. Wir hatten spielerisch vielleicht etwas mehr vom Spiel, jedoch ebenso wie die Hausherren wenige richtige Torchancen. Bis uns dann in der Nachspielzeit der ersten Hälfte ein Freistoß aus halbrechter Position zugesprochen wurde. Die perfekte Flanke von Timo Engljähringer landete am langen Eck direkt bei Jonas Glück, welcher den Ball volley in die Maschen bugsierte. So konnten wir mit einer 1:0 Führung in die Kabine gehen.
In der zweiten Hälfte wollten wir weiter diszipliniert und defensiv kompakt auftreten und uns auf keinen Fall mehr die Butter vom Brot nehmen lassen. Als dann kurz nach Wiederanpfiff Robin Krawagna eine Unaufmerksamkeit des gegnerischen Goalies zur 2:0 Führung (48.) ausbauen konnte, fiel unseren jungen Spielern eine weitere Last von den Schultern. Von nun an war es eine Partie auf ein Tor. Unsere Burschen spielten wirklich frei auf und ließen Ball und Gegner laufen. Vorangepeitscht von unseren zahlreichen, lautstarken Fans erarbeiteten wir uns einige weitere Torchancen. Eine davon verwertete Niklas Oswald in der 69. Minute zum 0:3. Nach einer Standardsituation, in der unsere Abwehr etwas unkonzentriert agierte, konnten die Hittisauer in der 81. Minute auf 1:3 verkürzen. Die Freude für die Gastgeber währte jedoch nicht lange. Bereits in der 83. Spielminute stellte Rambo Altintas den 3-Tore Vorsprung wieder her. Beim Spielstand von 1:4 pfiff der Schiedsrichter die Partie ab und der Jubel über den Meistertitel war riesengroß.

Mit diesem Sieg konnten wir den Meistertitel mit 2 Punkten Vorsprung auf den FC Schlins feiern. Apropos Feiern – die Busfahrt von Hittisau nach Altenstadt war ein einziges Jubelkonzert und die Meisterfeier im heimischen Clubheim ging natürlich bis in die Morgenstunden.
An dieser Stelle möchte sich das gesamte Team der Kampfmannschaft für die tolle Saison bei unserem Vorstand, allen unseren Helfern, Gönnern, Freunden, Fans, usw. recht herzlich bedanken. Es war ein geniales Fußballjahr – wir sehen uns in der LANDESLIGA!

Unser 1b Juniors Team, als Meister und Aufsteiger, verlor in Sulz gegen den Tabellendritten mit 1:2.
Somit eine beeindruckende Bilanz für den TSV - Meister der 1. LK, Meister der 4. LK und Meister der U18 Unteres Playoff
Tabellen und Ergibnisse 1. LK . Tabellen und Ergebnisse 4. LK

 
Fanfahrt zum letzten Spiel der Saison
[Donnerstag, den 14. Juni 2018 um 08:17 Uhr | Bereich: Kampfmannschaften von tsv]

Der bzw. die Aufstiege sind gesichert - in der letzten Runde spielen beide Kampfmannschaften auswärts - das 1b-Juniors Team als Meister der 4. LK gastiert am Samstag ab 14:45 Uhr in Sulz, für unser Eins gehts in Hittisau noch um den angestrebten Meistertitel. Dazu brauchen wir noch voraussichtlich einen Punkt.  Spielbeginn am Samstag in Hittisau ist um 17:00 Uhr.
Für dieses letzte Spiel zum erfolgreichen Meisterschaftsabschluß wurde vom Verein eine Fanfahrt organsiert. Abfahrt ist um 14:45 Uhr vom Parkplatz der Sportanlage Amberg.  Der Kostenbeitrag pro Person beträgt € 8,- .  Anmeldungen sind erwünscht, Eintragungen beim Doodle-link sehr hilfreich   (oder auch Anmeldung bei Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. )
Die Rückfahrt ist dann ungefähr 1 Stunde nach Spielende. Anschließend gibts im Clubheim unserer Sportanlage als Ausklang eine Meisterfeier. Die Mannschaft und der Verein freuen sich über zahlreiche Teilnahme an diesem Angebot.

 
2x 2:1 = 2x Aufstieg !
[Samstag, den 09. Juni 2018 um 21:29 Uhr | Bereich: Kampfmannschaften von tsv]

Beide Kampfmannschaften siegten jeweils mit 2:1 und somit haben beide Teams den Aufstieg fixiert!
Das 1b Juniors Team hat zusätzlich noch den Meistertitel der 4. Landesklasse in der Tasche!

Spannend war das 1b-Derby gegen BW Feldkirch 1b. Die erste Hälfte gehörte den Blauweißen, mehr als das 0:1 in der 41. Minute schaute aber nicht heraus. Unsere Mannen mußten sich steigern in der zweiten Hälfte, wollten sie noch zählbares erreichen.  Und das taten sie auch, mit dem Glück des Tüchtigen gelang schon in der 51. Minute durch Sebastian Berloffa, der einen Elfmeter im zweiten Anlauf verwandelte, der Ausgleich. Der Gegner bemühte sich, konnte aber auch nicht mehr zulegen. Und als dann in der 92. Minute Lukas Walser, ebenfalls durch einen Elfmeter der 2:1 Siegestreffer gelang, war der Jubel grenzenlos, Aufstieg und Meister waren gesichert!

Danach wollte das Eins die Punkte ebenso für sich beanspruchen, die Partie bot guten Fußball und es war auch ersichtlich, wer hier der Tabellenführer ist. Es dauerte bis zu 39. Minute ehe Ramazan Altintas das 1:0 gelang. Zwei Minuten später doppelte Niklas Oswald zum 2:0 nach.
Als dem Gegner in der 71. Minute der Anschlußtreffer gelang, wurde unserer Mannschaft klar, daß es schnell gehen kann, ein Spiel aus der Hand zu geben. Und so spielte sie doch die Partie routiniert zu Ende.
Somit war der zweite Aufstieg an diesem Nachmittag gesichert!
Nächstes Saison spielt das 1b in der dritten Landesklasse und das Eins wieder in der Landesliga.
Am nächsten Samstag beim letzten Spiel der Saison in Hittisau wird dann ein Punkt genügen und der TSV ist wieder Meister ...

Damit noch nicht genug - auch die U18 fixierten 1 Runde vor Schluß den Meistertitel in der Unteren Play-Off-Liga!
Gratulation an die Mannschaften mit ihrem Trainer- und Betreuerstab!

Bildhafte Eindrücke