0:4 Niedelage bei der Viktoria
[Samstag, den 27. Mai 2017 um 18:45 Uhr | Bereich: Kampfmannschaften von tsv]

Offensichtlich nichts zu holen gab es für unsere Truppe am Samstag bei der Viktoria Bregenz. Die Gastgaber, die unbedingt den Sieg brauchten, wohl von Anfang an mit dem nötigen Ernst bei der Sache. Unsere Mannschaft zeigte im Frühjahr öfters die Schwäche von verhaltenen oder verschlafenen Starts. So kassierte man auch diesmal schon in der dritten Minute das 0:1 und nach 14 Minuten stand es bereits 0:2, neun Minutgen später schon das 0:3, was an diesem Tag wohl die Vorentscheidung war.
In der zweiten Hälfte fiel dann nur noch ein Tor, das 0:4 in der 73. Minute bedeutete gleichzeitig den Endstand.
Und auch das 1b mußte sich klar geschlagen geben, trotz 1:0 Führung zur Pause, ging die Partie in Vandans mit 1:4 verloren.

 
Samstag auswärts bei der Viktoria in Bregenz
[Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 11:55 Uhr | Bereich: Kampfmannschaften von tsv]

Am Samstag gastiert unsere Mannschaft beim Tabellendritten Viktoria. Die Bregenzer sind punktegleich mit dem Zweiten, sind also im Rennen um die Aufstiegsplätze mittendrinnen. Dementsprechend wichtig sind die Punkte für den Gegner, sie werden alles daransetzen erfolgreich zu sein. Unsere Mannschaft wird sich davon nicht beeindrucken lassen, gelingt eine ähnliche Leistung wie gegen Sulz am letzten Wochenende, so wird in diesem Spiel einiges drinnen sein.  Spielbeginn am Viktoria-Platz ist um 17:00 Uhr.
Schon am Donnerstag, 25.05. gastiert unser 1b im Montafon und trifft auf den Mittelständler Vandans, wobei drei Punkte das Ziel sein werden, ohne den Gegner zu unterschätzen. Spielbeginn ist um 16:00 Uhr.

 
Unentschieden nach spannendem Spiel
[Sonntag, den 21. Mai 2017 um 07:33 Uhr | Bereich: Kampfmannschaften von tsv]

In einem interessanten und von beiden Mannschaften mit viel Einsatz und Tempo geführtem Spiel hatten die Heimischen in der ersten Hälfte ein leichtes Übergewicht, das sich auch in der Halbzeitführung wiederspiegelte. Schon in der 6. Minute gelang Robin Krawagna das 1:0. Es entwickelt sich eine flotte Partie, den Suldner gelingt nach Abstimmungproblemen in unserer Hintermannschaft in der 36. Minute der Ausgleich, dem aber fünf Minuten später die erneute Führung durch Niklas Oswald folgt.
Nach der Pause drücken die Gäste weiter aufs Tempo, die Kontrahenten auf beiden Seiten schenken sich nichts. Erfolgreicher im Abschluß ist der Gegner - in der 53. und 59. Minute treffen die Suldner zur 3:2 Führung. Die Partie weiter spannend, unsere Mannschaft gibt wiederum nie auf.  Der erlösende Ausgleich gelingt Ramazan Altintas in der 89. Minute, gleichzeitig auch der Endstand. Ein gerechtes Remis, bei dem auch die Zuschauer voll auf ihre Kosten gekommen sind.
Im Vorspiel verlor das 1b gegen die Kontrahenten aus Suz mit 1:2 (0:0) und vergab damit den Sprung auf den dritten Tabellenplatz.


mehr Bilder .....

 
Samstag Derby gegen Sulz
[Mittwoch, den 17. Mai 2017 um 08:21 Uhr | Bereich: Kampfmannschaften von tsv]

Am Samstag wartet die nächste Herausforderung auf unseren TSV, mit dem FC Sulz kommt der direkte Tabellennachbar auf die Sportanlage Amberg. Ein attraktiver Gegner, versprechen die Spiele gegen die Suldner doch immer wieder abwechslungsreiche Spiele mit unterschiedlichsten Ergebnissen. Unsere Mannschaft liegt aktuell vier Punkte vor Sulz auf dem sechsten Platz der 1. Landesklasse. Spielbeginn ist um 17:00 Uhr, das Vorspiel bestreiten die 1b Mannschaften beider Vereine, wobei auch hier die Gastgeber in der Tabelle der 4. LK die Nase vorne haben und auf dem 3. Platz liegen. Wir freuen uns  auf spannende Spiele und zahlreiche Zuschauer.

 
Knappe 4:5 Niederlage in Doren
[Sonntag, den 14. Mai 2017 um 09:05 Uhr | Bereich: Kampfmannschaften von tsv]

Mit einer knappen Niederlage nach einem torreichen Spiel musste unsere Mannschaft am Samstag die Heimreise aus dem Wald antreten. Die Wälder legten einen Blitzstart hin, nach 4 Minuten lagen wir schon 0:2 hinten. Nach 20 Minuten erfingen sich unsere Mannen und schon in der 26. Minute ergab sich durch einen Elfmeter die Chance zum Anschluß, den Lukas Engljähringer auch prompt verwandelte. Doch die Dorener blieben am Drücker und erzielten 6 Minuten später das 1:3 und kurz darauf noch das 1:4. Kurz vor der Pause in der 44. Minute traf Timo Engljähringer zum wichtigen 2:4 Anschlusstreffer.
Gleich nach der Pause ging der Torreigen weiter - die Gastgeber trafen in der 49. zum 2:5.  Die prompte Antwort kam zwei Minuter später durch Niklas Oswald - 3:5. Die TSVler versuchten noch das Ruder herumzureissen, Florian Lins gelang in der 65. der Anschlußtreffer zum 4:5. Trotz aller Bemühungen blieb es bei diesem Spielstand - in dieser dramatischen Partie hatten die Dorener das bessere Ende für sich - glücklich aber nicht unverdient, unglücklich für unsere Truppe, die viel Kampf und Moral bis zum Schlusspiff zeigten.

 
Samstag Auswärtsspiel in Doren
[Mittwoch, den 10. Mai 2017 um 10:15 Uhr | Bereich: Kampfmannschaften von tsv]

Am Samstag spielt unsere Mannschaft wieder auswärts, der aktuell Tabellenneunte FC Doren ist Gastgeber. Wie unangenehm die Wälder sein können, haben sie im Herbst im Cup gezeigt, als sie unsere Mannschaft klar aus dem Bewerb gespielt haben. Wichtig war dann die Revanche in der Meisterschaft. Um die Meisterschaft spannend zu bewahren, sollten eben wieder Punkte her, dann wird der Kontakt nach vorne gewahrt.  Spielbeginn in Doren ist um 17:00 Uhr.
Eine interessante Partie wird wohl das 1b Spiel sein - unsere Mannschaft gastiert am Samstag beim Tabellendritten DSV. Die Haselstaudner liegen 2 Punkte vor uns auf dem dritten Tabellenplatz der 4. LK. Spielbeginn ist um 17:15 Uhr.
Wer zuhause auf unserer Sportanlage Fußball und Unterhaltung sucht, ist am Sonntag richtig:
- um 13:00 Uhr spielen die TSV U10 gegen Viktoria Bregenz und
- um 14:30 Uhr die TSV U16 gegen Höchst.

 
Heimsieg gegen Bezau
[Sonntag, den 07. Mai 2017 um 19:10 Uhr | Bereich: Kampfmannschaften von guga]

Bei nasskaltem Wetter traf unsere erste Kampfmannschaft, am 7. Mai 2017 in der 20. Meisterschaftsrunde, auf den VfB Bezau. In der ersten Halbzeit plätscherte das Spiel so dahin – praktisch keine Höhepunkte. Die beiden Teams neutralisierten sich grösstenteils. Kurz nach der Halbzeitpause wurde ein Spieler des VfB Bezau mit Gelb/Rot des Platzes verwiesen. In weiterer Folge konnte sich dann unsere Mannschaft eine leichte Überlegenheit erarbeiten., die in der 70. Minute in einem Tor durch David Virleitner resultierte. Das war dann auch der Endstand. Das Team um Marcel Längle fixierte damit den 6. Zwischenrang, drei Punkte hinter dem 3. Tabellenplatz. Nächster Gegner ist auswärts der FC Doren (9.).

Unser 1b konnte tagszuvor den SC Fußach letztendlich knapp mit 4:3 schlagen und belegt weiterhin den 5. Rang in der Tabelle der 4. Landesklasse.