0:0 gegen Sulz, weiterhin auf Kurs
[Sonntag, den 27. Mai 2018 um 18:53 Uhr | Bereich: Kampfmannschaften von tsv]

Zahlreiche Zuschauer bei bestem Fußballwetter sahen eine Partie, bei der beide Mannschaften wie erwartet mit viel Einsatz versuchten, das Spiel zu kontrollieren.  Daraus resultierte ein Spiel mit relativ wenig Chancen, wobei in der ersten Hälfte Sulz zumindest zwei sehr gute Chancen hatte, eine davon - ein Kopfball aus kurzer Distanz meisterte unsere Goalie Jeremias Heep bravurös. In der zweiten Hälfte drückte unsere Mannschaft weiter aufs Tempo, die guten Strafraumaktionen häuften sich, nur zählbaren Torerfolg konnte keiner erzielt werden.
Das Remis hilft Sulz nicht weiter, unsere Team ist weiterhin klarer Tabelllenführer.
Unser 1b-Juniors Team gewann in Schruns mit 2:0 ist nach der Niederlage von BW Feldkirch wiederum Tabellenführer in der 4. Landesklasse!

 
Samstag Derby gegen Sulz
[Mittwoch, den 23. Mai 2018 um 09:47 Uhr | Bereich: Kampfmannschaften von tsv]

Noch vier Runden sind zu spielen, am Samstag empfängt unser Eins als Tabellenführer den Nachbarn FC Sulz. Die Suldner als Tabellenvierter kämpfen noch um den Anschluss an die Aufstiegsplätze. Unsere Mannschaft will mit einem Sieg in die Zielgerade gehen, der Meistertitel ist das große Ziel und da darf man sich keine Umfaller leisten. Wir gehen als Favorit in die Partie, die letzten Spiele konnten ja durchwegs klar gewonnen werden, das Team hat weiter an Reife zugelegt und so sollten auch Ausfälle kompensiert werden können. Die Zuschauer erwartet jedenfalls eine spannende und kampfbetonte Partie, in der sich die Gegner wohl nichts schenken werden. Spielbeginn auf der auf unserer Sportanlage ist um 17:00 Uhr.
Ab 13:00 Uhr findet das VFV-U8-Turnier statt.  Das TSV 1b-Juniors-Team spielt am Samstag ab 14:45 Uhr auswärts in Schruns.
Tabelle und Spiele

 
Erfolgreiches 6-Punkte Wochenende
[Sonntag, den 20. Mai 2018 um 08:49 Uhr | Bereich: von ]

Mit einem 2:0 (1:0) Sieg in Hatlerdorf darf unser Eins die drei Punkte mitnehmen. Die Torschützen sind Ramazan Altinas und Niklas Oswald. Auch unser 1b-Juniors-Team siegt im Derby gegen Frastanz klar mit 4:0 (2:0)

Weiter Tabellenführer nach 2:0 Sieg in Hatlerdorf

Am vergangenen Samstag stand für uns das 22. Meisterschaftsspiel auf dem Programm. Der Spielplan führte uns nach Dornbirn zum SC Hatlerdorf. Nachdem der Tabellenzweite Schlins am Freitag bereits mit einem Sieg vorgelegt hatte und zwischenzeitlich bis auf einen Zähler an uns herangerückt war, wollten wir unser Polster unbedingt wieder auf 4 Punkte ausbauen.
Das Match startete gleich mit hohem Tempo und vielen harten Zweikämpfen. Dass uns die Hatler Mannschaft nichts schenken wird, war uns von Anfang an klar, steht die Dornbirner Mannschaft doch nach 21 Runden immer noch mitten im Abstiegskampf. Durch eine Unachtsamkeit in unserer Hintermannschaft hatte in Minute 18 ein gegnerischer Stürmer freie Bahn auf unser Tor. Jerry Hepp war bereits bezwungen, jedoch David Virleitner konnte den Ball noch vor der Linie klären. Diese Aktion war Warnschuss genug und unser Team ging noch konzentrierter zur Sache. Das Ergebnis waren zwei, drei hochkarätige Chancen, welche aber alle nicht genutzt werden konnten. Ein Schockmoment für unser Team dann in der 38. Minute, als Robin Krawagna nach einem Zweikampf im Mittelfeld, auf dem Rasen liegen blieb und verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste. Die nächste gute Torchance für unser Team fand dann endlich den Weg ins Tor. Nach einer tollen Kombination in der 45 Minute, ließ Rambo Altintas die gegnerischen Verteidiger an der Sechzehnerlinie „alt ausschauen“ und schlenzte den Ball gefühlvoll ins obere linke Eck. Mit 0:1 ging es dann auch in die Kabinen.
In der zweiten Hälfte wollten wir wieder aus einer gesicherten Abwehr heraus, unseren Spielaufbau gestalten und über unsere schnellen Flügel das Spiel nach vorne antreiben. Wir waren gewarnt davor, dass die gegnerische Mannschaft sicher auf Offensive schalten und uns unter Druck setzen wird. Unsere Abwehrreihe war in Halbzeit zwei jedoch so sicher und ruhig, dass es für die Hatler Stürmer sehr schwer war in die Nähe unseres Tores zu kommen. Die einzige Gefahr der Heimmannschaft ging lediglich von Standardsituationen aus. Ebenfalls eine Standardsituation sollte uns dann den nächsten Treffer bescheren. Als ein schön getretener Eckball von Jonas Glück in der 56. Spielminute seinen Abnehmer in Niklas Oswald fand. Dieser tankte sich zwischen zwei Gegenspielern durch und versenkte den Ball mit einem wuchtigen Kopfball in den Maschen. Dies war dann auch zugleich der 2:0 Endstand.
Mit diesem 2:0 beim erwartet schweren Spiel in Hatlerdorf konnten wir unsere Spitzenposition in der Tabelle wieder auf 4 Punkte ausbauen. Das nächste Heimspiel am kommenden Samstag, 26.5.2018 wird zum Schlagerspiel der 1. Landesklasse. Wir bekommen es mit dem FC Sulz, dem bisher besten Team der Rückrunde, zu tun. Dabei hoffen wir wieder auf viele TSV-Fans und ein tolles Spiel in der Amberg Arena.

Facts: SC Hatlerdorf - Ender Klimatechnik TSV Altenstadt 0:2 (0:1)

Dornbirn Hatlerdorf, Samstag, 19.5.2018, 16:00 - SR Nusret Mutlu (sehr gut)

Tore: 0:1 Ramazan Altintas (45.), 0:2 Niklas Oswald (56.)

Aufstellung: Jeremias Hepp – Lukas Engljähringer, David Virleitner, Florian Lins, Marco Köll - Daniel Mathis, Niklas Oswald, Marcel Ladinek, Timo Engljähringer (83. Julian Sonderegger) – Robin Krawagna (40. Jonas Glück), Ramazan Altintas (75. Mathias Breuss)

Vorschau 23. Meisterschaftsrunde: Ender Klimatechnik TSV Altenstadt – FC Sulz
Samstag, 26.5.2018, 17:00 – Sportplatz Amberg

 
Samstag Auswärtsspiel in Hatlerdorf, 1b mit Heimspiel
[Mittwoch, den 16. Mai 2018 um 12:27 Uhr | Bereich: Kampfmannschaften von tsv]

Am Samstag spielt unser Eins auswärts in Hatlerdorf. Nach den hohen Siegen zuletzt fahrt unsere Truppe mit viel Selbstvertrauen ins Unterland, unterschätzt werden darf jedoch kein Gegner, umso Hatlerdorf als Tebellenelfter noch nicht aus dem Schneider ist und die Punkte  sehr wohl benötigt. Spielbeginn ist um 16:00 Uhr.
Zuhause triitt unser 1b-Juniors ebenfalls am Samstag an. Gegner ist der Nachbar aus Frastanz, aktuell Tabellensiebter. Spielbeginn auf unserer Sportanlage ist um 17:00 Uhr.
Spiele und Tabelle EinsSpiele und Tabelle und 1b

 
Wichtige drei Punkte im Kampf um den Aufstieg
[Montag, den 14. Mai 2018 um 08:17 Uhr | Bereich: Kampfmannschaften von guga]

Am vergangenen Samstag stand das 21. Meisterschaftsspiel der 1. Landesklasse zuhause gegen FC Rätia Bludenz auf dem Programm. Nachdem unser Team die letzten zwei Spiele sehr souverän spielte und jeweils einen klaren Sieg einfahren konnte, wollte die Mannschaft im Heimspiel gegen den Tabellennachzügler unbedingt den nächsten Sieg feiern.

Unsere Elf begann von der ersten Minute an sehr engagiert und ließ keinen Zweifel aufkommen, wer der Chef auf dem Platz ist. So erspielten sich unsere Mannen schon in den ersten Minuten die eine oder andere Torchance. In der 5. Spielminute legte sich Marcel Ladinek, aus rund 25 Metern Entfernung, den Ball zum Freistoß zurecht und bugsierte ihn mit einem satten Schuss in die linke obere Ecke zum 1:0. Nach einem Doppelpack von Robin Krawagna (35. und 39. Minute) und dem 4:0 durch Jonas Glück, ebenfalls in der 39. Minute, war die Gegenwehr der Bludenzer Rätia endgültig gebrochen. Mit dem Stand von 4:0 ging es dann in die Kabinen.

Für die zweite Halbzeit nahm sich das Team vor, nochmals einige Aktionen in der Offensive zu setzen und vor allem kein Gegentor zu bekommen. Als dann in Minute 54 wiederum Marcel Ladinek im gegnerischen Sechzehner, per Abstauber auf 5:0 stellte, dachten viele schon an ein Schützenfest. Dies wollte jedoch nicht gelingen. Zum einen, weil die Mannschaft mit diesem Vorsprung im Rücken einen Gang zurückschaltete und zum anderen, weil die gebotenen Chancen nicht mehr mit letzter Konsequenz zu Ende gespielt wurden. Der TSV kontrollierte das Spiel nach Belieben, ließ dem Gegner nur wenige Möglichkeiten und konnte so den dritten Sieg in Folge ohne Gegentreffer, feiern.

Mit diesen 3 Punkten konnte die Tabellenführung nochmals ein bisschen ausgebaut werden. Fünf Runden vor Schluss liegt der Ender Klima Technik TSV Altenstadt nun 4 Punkte vor seinen unmittelbaren Konkurrenten aus Frastanz und Schlins, sowie 5 Punkte vor dem FC Sulz. Die Mannschaft um Marcel Längle hofft auf weitere tolle Unterstützung durch die Fans, damit auch die letzten Spiele dieser Saison noch erfolgreich beendet werden können. Das nächste Spiel führt unsere erste Kampfmannschaft nach Dornbirn zum SC Hatlerdorf.

Facts:

Ender Klimatechnik TSV Altenstadt – FC Rätia Bludenz 5:0 (4:0)

Sportplatz Amberg, Samstag, 12.5.2018, 17:00 - SR Hasan Music (sehr gut)

Tore:

1:0 Marcel Ladinek (5.), 2:0 und 3:0 Robin Krawagna (35. und 39.), 4:0 Jonas Glück (39.), 5:0 Marcel Ladinek (54.)

Aufstellung:

Jeremias Hepp – Lukas Engljähringer, Florian Lins, Marco Köll, Harun Cosgun – Daniel Mathis (39. Mathias Breuss), Marcel Ladinek (62. Lukas Sonderegger), Jonas Glück, Ramazan Altintas (46. Daniel Köchle) - David Virleitner, Robin Krawagna

 

Vorschau:

22. Meisterschaftsrunde:

SC Hatlerdorf - Ender Klimatechnik TSV Altenstadt

Samstag, 19.5.2018, 16:00

 
7:0 Kantersieg in Bregenz
[Samstag, den 05. Mai 2018 um 18:57 Uhr | Bereich: Kampfmannschaften von tsv]

Gleich mit 7:0 (3:0) wurde die Viktoria in Bregenz in die Schranken gewiesen. Den Torreigen eröffnete in der 30. Minute Niklas Oswald mit einem Elfmeter-Tor, kurz darauf doppelte er zum 2:0 nach. Jonas Glück besorgte den 3:0 Pausenstand. In der zweiten Hälfte scorten Robin Krawagna (50. min.), Lukas Engljähringer (63. min.) wieder Niklas Oswald in der 66. Minute und Julian Sonderegger in der 82. Minute.
Mit diesem deutlichen Sieg und dem gleichzeitigen Punkteverlust von Frastanz, ist man wieder obenauf in der Tabelle!
Am nächsten Samstag ist dann das Tabellenschlußlicht Bludenz in Altenstadt zu Gast.

Einen erneuten Dämpfer erfuhr das 1b-Juniors-Team. Wiederum mit 0:3 mußte man den Gegner ziehen lassen, auch wenn man diesmal daheim spielen konnte und mit Fußach eher einen Nachzügler vorgesetzt bekam. Somit findet sich unser Team auf dem 3. Platz wieder.

 
Samstag Auswärtsspiel gegen Viktoria Bregenz
[Donnerstag, den 03. Mai 2018 um 09:30 Uhr | Bereich: Kampfmannschaften von tsv]

Dieses Wochenende darf unsere erste Kampfmannschaft wieder auswärts antreten. Gegner ist die Viktoria aus Bregenz, die sich derzeit nur auf dem elften Tabellenplatz findet und ebenso dringend Punkte benötigt. Mit der richtigen Einstellung und einer ähnlichen Leistung wie zuletzt, sollten drei Punkte mit nach Hause genommen werden können. Unterschätzen darf man den Gegner jedenfalls nicht. Spielbeginn in Bregenz ist um 16:00 Uhr.
Der Rhythmus der gemeinsamen Spieltermine von Eins und 1b ist nun leider vorbei, dafür haben die Zuschauer fast jedes Wochenende ein Heimspiel der 'Großen' zu sehen. Wobei dies immer wieder die Gelegenheit bietet, bei den Vorspielen auch die Nachwuchsteams zu beobachten - und das steht sich ebenfalls dafür - probiert es einfach aus - es ist immer was los auf unserer Sportanlage.
Das 1b-Juniors-Team spielt am Sonntag um 15:00 Uhr gegen das 1b aus Fußach, im Vorspiel ab 13:30 spielen die U11 gegen Nenzing. Am Samstag gibts auch ein Spiel zu beobachten - um 14:00 spielen die U18 gegen die SPG Nüziders/Montafon