Finaltag der VfV Landesmeisterschaft U16 in Fußach, 24.6.2017 Austria Lustenau: TSV-Altenstadt 3:1 (2:0)
Nachwuchsmannschaften - Spielberichte und Sonstiges
Geschrieben von: tsv   
Dienstag, den 27. Juni 2017 um 07:38 Uhr

Großartige Stimmung erwartete uns durch die vielen mitgereisten Fans und Eltern und Bekannten unserer Spieler. Mit Trommeln, Trompeten, Kuhglocken und Schlachtgesängen bereitete man alles auf ein großes Endspiel vor.
Und das wurde es auch: hochkonzentriert ging es zur Sache, lange keine nennenswerten Torchancen hüben wie drüben, da sich keine Mannschaft aus der Reserve locken ließ.
Vor einer mächtigen Kulisse - 800 Zuschauer - konnte am Beginn keine Mannschaft entscheidende Vorteile für sich verbuchen und so entwickelte sich ausgeglichenes Spiel, weil beide Teams sehr vorsichtig agierten. Erst in der 29.Minute konnte sich dann die leicht feldüberlegene Mannschaft aus Lustenau nach einem schön vorgetragenen Angriff durchsetzen, wobei sich Jan, der wiederum großartig reagierte, erst im Nachschuss geschlagen geben musste 1:0. 10 Minuten später verschafften sich unsere Gegner nach schönem Sololauf das scheinbar vorentscheidende 2:0. Auch diesmal keine Abwehrchance für Jan.
Halbzeit - im Schatten der Bäume versuchten sich alle noch einmal gegenseitig zu motivieren und waren bereit eine Trotzreaktion zu zeigen. Und tatsächlich: nach energischem Sprint auf der rechten Seite durch Luca und wundervoller Hereingabe vollendet unser Kapitän Rapf zum 2:1 Anschlusstreffer  (64. min). Riesenjubel und Trommelwirbel begleiteten unser Team in die letzten 25 Minuten. Die Überlegenheit der physisch sehr starken Lustenauer war plötzlich weg und man dachte, es könnte sich vielleicht doch noch ein Törchen ausgehen. Aber die Gegner spielten das Ergebnis dann cool nach Hause und hatten obendrauf in der 95. Minute noch einen umstrittenen Elfmeter zum 3:1 in die Maschen gesetzt.
Gratulation an Austria Lustenau, die sich die Meisterkrone auf jeden Fall verdient haben.
Aber: Gratulation für eine tolle, kämpferisch und leidenschaftlich geführte Finalpartie unserer „Fohlentruppe“ in der U16 Liga. Danke an Euch wunderbare Fans, Eltern und Funktionäre, die uns auf „unserer einmaligen Reise“ bis ins Finale überall hin begleitet haben und uns stimmkräftig unterstützten. Ihr ward sicher das beste Publikum, dass man sich wünschen kann.
Für jeden Spieler sicherlich ein denkwürdiges Ereignis, ein Finale zu erreichen und möglicherweise ein Meilenstein in der fußballerischen Karriere jedes Einzelnen.
Dank gebührt natürlich unseren Sponsoren für die Abschlussfahrt an den MergozzaSee :
Stadtwerke Feldkirch, Sparkasse Feldkirch, Hager-Kunststofftechnik, Geri Berger, und Erich Stengele, einem Bresner den wir als begeisterten Fan unserer Mannschaft erleben durften.
Jürgen und Joe