U10: Dominant, aber „nur“ unentschieden
Nachwuchsmannschaften - Spielberichte und Sonstiges
Geschrieben von: tsv   
Montag, den 18. September 2017 um 09:52 Uhr

Am 2. Spieltag der U10 ging es am Sonntag, 17.09.2017 nach Hörbranz. Für uns ein neuer Gegner, aber wir waren voll motiviert. Leider konnten wir nicht ganz an die gute Leistung vom letzten Spiel anknüpfen. Durch eine Unachtsamkeit lagen wir 0:1 hinten, konnten aber durch ein Tor von Julian ausgleichen. Nun hatten wir auch noch Pech (Pfosten und Stange) oder der Hörbranzer Goalie hielt seinen Kasten sauber. Ein „Glückstor“ (direkte Ecke) ging es mit 1:2 in die Pause. Nach der Pause waren wir nun viel wacher und spielten wieder direkter und ließen unseren Gegner kaum spielen. Durch Tore von Karim, Ahmet und Luis gingen wir verdient mit 4:2 in Führung. Leider konnten wir die Führung nicht behaupten (wieder Pfosten und Stange) und die Hörbranzer kamen wieder zum Ausgleich. Nach einer tollen Parade von Linus, kurz vor Schluss, konnten wir uns doch über das Unentschieden, wenn auch mehr drin war, freuen. Aber es geht weiter, nächsten Sonntag zu Hause gegen Schlins.