U18 Rätia Bludenz - TSV Altenstadt 1:4 (1:2) Samstag 14.4.2018
Nachwuchsmannschaften - Spielberichte und Sonstiges
Geschrieben von: tsv   
Montag, den 16. April 2018 um 08:39 Uhr

Bei herrlichem Fußballwetter trat man zum ersten Meisterschaftsspiel im Frühjahr bei den Altersgenossen in Bludenz an.
Die körperliche Überlegenheit des Gastgebers wurde von uns mit spielerischen und technischen Vorteilen ausgeglichen. Schon in der 4. Spielminute gab es Toralarm. Timo Keckeis kam über rechts und seine Hereingabe wurde von Lukas Frisch perfekt zum 0:1 verwertet. Ein genial getretener Freistoss aus ca. 20 Metern in halblinker Position bedeutete dann den etwas überraschenden Ausgleich zum 1:1 (18. Min.). Nun ging es hin und her, wobei die Gastgeber einen fast unüberwindbaren Abwehrriegel aufbauten. Luca Künz knackte aber diesen mit einer Einzelaktion, ließ zwei Gegenspieler aussteigen und schlenzte den Ball gefühlvoll am Tormann vorbei zum 1:2 Pausenstand.
Die vehementen Angriffe der Bludenzer gleich zu Beginn der 2. Halbzeit blieben alle in unseren Abwehrreihen stecken, weil an diesem Tage fast alles umgesetzt wurde, was mit den Trainern in der Kabine besprochen wurde. In der 58. Minute wurde Timo Keckeis im Strafraum niedergerissen (Torraub und rote Karte), den fälligen Strafstoss verwertete Marco Sieber gewohnt eiskalt zum vorentscheidenden 1:3. Den Schlusspunkt setzte dann nochmals Lukas Frisch nach wunderschöner Aktion über rechts durch den durchbrechenden Luca Künz nach perfekter Hereingabe 1:4 (91. Min.)
Fazit: Perfekter Start im Frühjahr mit 3 Punkten, ausgezeichnete und sehr reife Leistung mit nahezu vollständiger Umsetzung aller Vorgaben und mit teilweise unglaublichem Direktspiel und großer technischer Weiterentwicklung - Gratulation!


Doppeltorschütze Lukas Frisch