In letzter Minute - ein Punkt fürs Eins, drei fürs 1b
Kampfmannschaften
Geschrieben von: tsv   
Samstag, den 21. April 2018 um 21:24 Uhr

Buchstäblich in letzter Minute brachten beide Kampfmannschaften ihre Ergebnisse ins Trockene - während sich das 1b-Juniors-Team in der 91. Minute mit dem siegbringenden Treffer zum 2:1 durch Patrick Pfister drei Punkte sicherte, konnte das Eins erst in der 93. Minute durch Robin Krawagna zumindest einen Punkt holen.
Nicht ganz an ihre Leistungsfähigkeit konnte unsere erste Kampfmannschaft anknüpfen. Die Partie eher durchschnittlich, beide Mannschafte neutralisierten sich in der ersten Hälfte mehr oder weniger. Etwas Schwung brachte dann das 0:1 der Thüringer in der  55. Minute in die Partie. Dann mussten unsere Mannen ganz einfach mehr unternehmen und es gab auch zunehmend gute Szenen zu beobachten. Es dauerte bis zur 70. Minute zum verdienten Ausgleich durch Robin Krawagna. Die Mannschaft blieb am Drücker, doch ein Bogenschuß der Thüringer in der 85. Minute zum 1:2 sorgte für lange Gesichter. Doch aufgegeben wurde nicht, in der 93. Minute war es wieder Robin Krawagna, der sich durch den Ausgleich in letzter Minute zum Spieler des Tages  kürte.
Nächsten Samstag gibt es wieder ein Heimspiel. Mit dem FC Schlins kommt der direkte Verfolger - also das Spiel der Runde in Altenstadt!
Tabellen und Ergebnisse


mehr davon ...