U18 TSV-Altenstadt : FC- Hofsteig 5:0 (0:0) Sonntag, 22.4.2018
Nachwuchsmannschaften - Spielberichte und Sonstiges
Geschrieben von: tsv   
Montag, den 23. April 2018 um 07:04 Uhr

Ein Kantersieg, der auch in dieser Höhe verdient war, gelang unseren Burschen bei optimalen äußeren Bedingungen am Sonntag am Amberg.
Dabei sah es lange nicht danach aus, weil die körperlich robusten Unterländer sehr dagegen hielten und wir die 2-3 sehr guten Einschussmöglichkeiten in der ersten Halbzeit nicht nutzten.
Wie gewohnt, konnte unsere Mannschaft in der 2. Halbzeit wieder einen Zahn zulegen und den Druck auf den Gegner noch einmal erhöhen, was dann endlich in Minute 58 zum erlösenden 1:0 durch Raphael Ott führte. Die Position an der linken Spitze schien Raff heute besonders zu behagen und er dankte dies nach einer Traumkombination in der 63. Minute mit seinem 2. Treffer. Wiederum trug sich Marco Sieber in die Torschützenliste ein. Nach einem Handspiel des Gegners zeigte der sehr gute Schiri auf den Elferpunkt. Cool verwertete Marco in der 75. Minute zum 3:0.
2 Minuten später war es dann Luca, der nach genialem Zuspiel von Marco Sieber überlegen zum 4:0 vollendete. Von Hofsteig war zu diesem Zeitpunkt gar nichts mehr zu sehen, weil hier dank großer physischer und technischer Vorteile eigentlich nur noch eine Mannschaft spielte und die war der TSV.
Den Schlusspunkt setzte dann der zuvor eingewechselte Damiano Baeli in der 82. Minute aus einem Gestocher im Fünfmeterraum. 5:0 der Endstand aufgrund einer wiederum gewaltigen 2. Spielhälfte und vorbildlichem Siegeswillen.
In dieser Form dürfen wir uns schon wieder auf das kommende Spiel freuen, in dem wir erneut auf das Punktemaximum aus sind.


Doppeltorschütze Rapael Ott