Wichtige drei Punkte im Kampf um den Aufstieg
Kampfmannschaften
Geschrieben von: guga   
Montag, den 14. Mai 2018 um 08:17 Uhr

Am vergangenen Samstag stand das 21. Meisterschaftsspiel der 1. Landesklasse zuhause gegen FC Rätia Bludenz auf dem Programm. Nachdem unser Team die letzten zwei Spiele sehr souverän spielte und jeweils einen klaren Sieg einfahren konnte, wollte die Mannschaft im Heimspiel gegen den Tabellennachzügler unbedingt den nächsten Sieg feiern.

Unsere Elf begann von der ersten Minute an sehr engagiert und ließ keinen Zweifel aufkommen, wer der Chef auf dem Platz ist. So erspielten sich unsere Mannen schon in den ersten Minuten die eine oder andere Torchance. In der 5. Spielminute legte sich Marcel Ladinek, aus rund 25 Metern Entfernung, den Ball zum Freistoß zurecht und bugsierte ihn mit einem satten Schuss in die linke obere Ecke zum 1:0. Nach einem Doppelpack von Robin Krawagna (35. und 39. Minute) und dem 4:0 durch Jonas Glück, ebenfalls in der 39. Minute, war die Gegenwehr der Bludenzer Rätia endgültig gebrochen. Mit dem Stand von 4:0 ging es dann in die Kabinen.

Für die zweite Halbzeit nahm sich das Team vor, nochmals einige Aktionen in der Offensive zu setzen und vor allem kein Gegentor zu bekommen. Als dann in Minute 54 wiederum Marcel Ladinek im gegnerischen Sechzehner, per Abstauber auf 5:0 stellte, dachten viele schon an ein Schützenfest. Dies wollte jedoch nicht gelingen. Zum einen, weil die Mannschaft mit diesem Vorsprung im Rücken einen Gang zurückschaltete und zum anderen, weil die gebotenen Chancen nicht mehr mit letzter Konsequenz zu Ende gespielt wurden. Der TSV kontrollierte das Spiel nach Belieben, ließ dem Gegner nur wenige Möglichkeiten und konnte so den dritten Sieg in Folge ohne Gegentreffer, feiern.

Mit diesen 3 Punkten konnte die Tabellenführung nochmals ein bisschen ausgebaut werden. Fünf Runden vor Schluss liegt der Ender Klima Technik TSV Altenstadt nun 4 Punkte vor seinen unmittelbaren Konkurrenten aus Frastanz und Schlins, sowie 5 Punkte vor dem FC Sulz. Die Mannschaft um Marcel Längle hofft auf weitere tolle Unterstützung durch die Fans, damit auch die letzten Spiele dieser Saison noch erfolgreich beendet werden können. Das nächste Spiel führt unsere erste Kampfmannschaft nach Dornbirn zum SC Hatlerdorf.

Facts:

Ender Klimatechnik TSV Altenstadt – FC Rätia Bludenz 5:0 (4:0)

Sportplatz Amberg, Samstag, 12.5.2018, 17:00 - SR Hasan Music (sehr gut)

Tore:

1:0 Marcel Ladinek (5.), 2:0 und 3:0 Robin Krawagna (35. und 39.), 4:0 Jonas Glück (39.), 5:0 Marcel Ladinek (54.)

Aufstellung:

Jeremias Hepp – Lukas Engljähringer, Florian Lins, Marco Köll, Harun Cosgun – Daniel Mathis (39. Mathias Breuss), Marcel Ladinek (62. Lukas Sonderegger), Jonas Glück, Ramazan Altintas (46. Daniel Köchle) - David Virleitner, Robin Krawagna

 

Vorschau:

22. Meisterschaftsrunde:

SC Hatlerdorf - Ender Klimatechnik TSV Altenstadt

Samstag, 19.5.2018, 16:00