Samstag wieder Heimspiel
[Dienstag, den 19. September 2017 um 11:03 Uhr | Geschrieben von tsv]

Nach zwei Auswärtspartien, bei denen wir gegen direkte Gegner trotz guter Leistungen leider leer ausgegangen sind, gibt’s am Samstag wieder ein Heimspiel für unser Eins. Gegner ist die Viktoria aus Bregenz, die heuer noch nicht so richtig in Fahrt gekommen ist und derzeit drei Punkte hinter uns auf dem 11. Platz liegt. Wir liegen mit nur drei Punkten auf die ersten Drei auf dem fünften Tabellenplatz, punktegleich mit Frastanz. Daran sieht man wie eng die Tabelle zusammenliegt. Um uns weiter nach vorne zu orientieren, sind wieder Punkte vonnöten. Und diese wollen unsere Mannen am Samstag unbedingt für sich reklamieren. Spielbeginn ist um 16:00 Uhr.
In den beiden Vorspielen um 12:45 und 14:15 treffen unsere beiden U11-Mannschaften jeweils auf die Alterskollegen aus Hard.

Am Sonntag ist ebenfalls Hochbetrieb auf unserer Sportanlage, ab 10:00 Uhr steigt das VFV-Doppelturnier der U7 und U8, im Anschluss um 13:30 spielen die U10 gegen Schlins und um 15:00 Uhr die U18 im Hit gegen SCR Altach.

 
1:3 Niederlage in Schlins
[Sonntag, den 17. September 2017 um 21:37 Uhr | Geschrieben von tsv]

Routiniertere Schlinser gewinnen Spitzenspiel
das Match mußte verletzungsbedingt 20 Minuten unterbrochen werden

Am Samstag stand für uns das 6. Meisterschaftsspiel der 1. Landesklasse in Schlins auf dem Programm. Nachdem wir letzte Woche gegen den Titelaspiranten FC Thüringen nach starkem Spiel etwas unglücklich in der Nachspielzeit den Ausgleichstreffer hinnehmen mussten, haben wir uns diesmal vorgenommen das Glück zu unseren Gunsten zu „erzwingen“.
Unsere Mannschaft war von Anfang an sehr konzentriert und legte den nötigen Kampfgeist an den Tag. Chancen waren anfangs jedoch auf beiden Seiten Mangelware. Die erste nennenswerte Chance ergab sich für uns in der 20. Minute in Form eines Foulelfmeters. Robin Krawagna drang in den gegnerischen Strafraum ein und konnte dort nur durch ein Foul gestoppt werden. Den verhängten Elfmeter – geschossen von Kapitän Luki Engljähringer – konnte der Schlinser Goalie parieren. Die Schlinser Mannschaft um Spielertrainer Jürgen Patocka war im ersten Durchgang vor allem bei Standards immer wieder gefährlich und so konnten wir von Glück sprechen als Patocka einen dieser Freistösse alleinstehend vor Goalie Jerry Hepp an die Querlatte köpfelte. Den Leistungen entsprechend ging es torlos in die Kabinen.

Nach Wiederanpfiff zeigte sich den Zuschauern dasselbe Bild. Ein temporeiches, hart umkämpftes aber sehr faires Spiel, bei dem sich beide Mannschaften größtenteils neutralisierten. Durch eine Unachtsamkeit in unserer Abwehr kamen die Hausherren jedoch in der 54. Minute durch Wulz zum 1:0. Noch unglücklicher agierten wir in der 63. Minute, als wir einen hohen Ball nicht aus unserem Sechzehner bugsieren konnten und der Abpraller an den Ellenbogen von Flo Lins sprang. Der dafür verhängte Elfer verwerteten die Schlinser sicher zur 2:0 Führung.
In Minute 70. dann einige Schrecksekunden für unser Team und unsere mitgereisten Fans, als Timo Engljähringer nach einem vermeintlich harmlosen Zweikampf am Boden liegen blieb und sich nicht mehr regte. Er bekam einen Schlag an den Kopf und war sehr benommen. Timo musste nach ca. 20 Minuten mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Wir wünschen ihm an dieser Stelle alles Gute, eine baldige Genesung und hoffen, dass er unsere Mannschaft möglichst bald wieder tatkräftig unterstützen kann.
Von diesem Schock erholten wir uns nicht recht und so bekamen wir kurz nach der Auswechslung von Timo das 3:0 präsentiert. Dies war jedoch aufgrund der Vorkommnisse eher nebensächlich. Trotzdem kämpfte unser Team beherzt weiter und konnte sich in der letzten Viertelstunde noch 2-3 tolle Chancen herausspielen und auch den sehenswerten Anschlusstreffer in der 85. Minute durch Jonas Glück, nach toller Vorarbeit von Stephan Gau verbuchen.

Leider mussten wir diesmal die Punkte bei der routinierteren Mannschaft aus Schlins lassen. Wir bleiben jedoch mit 3 Punkten Rückstand auf die Tabellenspitze weiter vorne dabei. Unser nächster Gegner ist am kommenden Samstag ab 16 Uhr zu Hause die Viktoria aus Bregenz. Dabei hoffen wir wiederum auf die Unterstützung zahlreicher TSV-Fans.

Facts:
FC Schlins – Ender Klimatechnik TSV Altenstadt 3:1 (0:0)
Sportplatz Schlins, Samstag, 16.9.2017, 16:00 - SR Pascal Schedler (sehr gut)
Tore: 1:0 Wulz (54.), 2:0 Miletic (63., Handelfmeter), 3:0 Mock (76.); 3:1 Jonas Glück (85.)

Aufstellung: Jeremias Hepp – Lukas Walser, Lukas Engljähringer, Florian Lins –Daniel Mathis, Timo Engljähringer (70. Stephan Gau), Marcel Ladinek, Jonas Glück, Niklas Oswald – Robin Krawagna (65. Lukas Nachbaur) Ramazan Altintas (77. Raphael Kaufmann)

 
Samstag Top-Spiel in Schlins
[Mittwoch, den 13. September 2017 um 09:59 Uhr | Geschrieben von tsv]

TSV Altenstadt trifft am Samstag in Schlins auf punkte- und torgleiche Tabellennachbarn
Nach dem guten Spiel beim Tabellenersten Thüringen am vergangenen Sonntag, gehts dieses Wochenende wiederum in den Walgau. Dabei kommt es zum Aufeinandertreffen der punkte- und tordifferenzgleichen Tabellennachbarn (Platz drei und vier) Erne FC Schlins und Ender Klima TSV Altenstadt. Beide Teams halten bei je 10 Punkten aus 5 Spielen. Bei den letzten direkten Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten hatten meist die Schlinser die Nase vorn. Dies soll sich nun ändern, wird das Ziel der Mannen um Trainer Marcel Längle und Co Thomas Jäger sein.
Die hoffentlich wieder zahlreich mitreisenden TSV Fans dürfen sich auf ein heisses Spiel freuen.
Ein Heimspiel hat unser 1b-Juniors-Team. Am Samstag empfängt die derzeit fünftplatzierte Mannschaft die 2 Punkte zurückliegenden Kollegen des Dornbirner SV 1b.
Spielbeginn sowohl in Altenstadt als auch in Schlins ist am Samstag um 16:00 Uhr.
Die Vorspiele zum 1b sind um 12:30 das U9-Spiel gegen Röthis und um 14:00 Uhr das U14-Spiel gegen Lauterach.

 
FC Thüringen - TSV Altenstadt 2:2 (0:1)
[Montag, den 11. September 2017 um 12:00 Uhr | Geschrieben von guga]

Gerechte Punkteteilung beim Tabellenführer
Am späten Sonntagnachmittag stand das 5. Meisterschaftsspiel beim FC Thüringen auf dem Programm. Nachdem wir eine Woche zuvor gegen den Aufsteiger aus Frastanz eine mäßige Vorstellung ablieferten, wollten wir es beim Absteiger aus der Landesliga besser machen und an die Leistungen der vergangenen Wochen anknüpfen.
Bereits in der 6. Spielminute tankte sich Ramazan Altintas an der linken Seite durch und legte im gegnerischen 16er geschickt auf Niklas Oswald ab. Dieser leitete den Ball auf den besser postierten Robin Krawagna weiter, welcher sich nicht lange bitten ließ und zum frühen 1:0 für unser Team einnetzte. Unsere Mannschaft spielte konzentriert weiter und so ging es mit einer verdienten 1:0 Führung in die Kabine.
Kurz nach Wiederanpfiff Eckball für unser Team – der gut getretene Ball von Marcel Ladinek konnte vom Thüringer Goalie nur kurz abgewehrt werden. Der Abpraller landete vor den Beinen von Niklas Oswald, welcher ins lange Eck zum vielumjubelten 2:0 abschloß. Doch damit wurden die Aufstiegsaspiranten aus Thüringen wahrlich geweckt. Sie übernahmen mehr und mehr das Kommando auf dem Platz. Nach einer unglücklichen Aktion in unserem 16er wurde auf Elfmeterfoul und Gelb-Rote Karte für Marco Köll entschieden. Der verhängte Elfer wurde verwertet und so stand es nach 72 Minuten nur noch 2:1 für unsere Mannschaft. Nun galt es dem Druck der Thüringer mit einem Mann weniger Stand zu halten. Leider wurde Stephan Gau kurz vor Ende der Partie zurückgepfiffen als er alleine auf dem Weg Richtung gegnerisches Tor war. Das vermeintliche Abseits war keines – was kurz nach dem Fehlpfiff auch der Linienrichter und der Schiedsrichter bestätigten. Der dafür verhängte Schiedsrichterball half uns nicht weiter. Im Gegenteil – es kam noch dicker. Wir mussten nach einem Getümmel in unserem Strafraum in der 94. Minute leider auch noch den Ausgleich zum 2:2 hinnehmen.
Aufgrund des Spielverlaufes und der Spielanteile war es jedoch ein gerechtes Unentschieden.
Wir bleiben somit im oberen Tabellenbereich. Die Saison ist aber noch jung und so versuchen wir beim kommenden schweren Auswärtsspiel gegen den FC Schlins die nächsten Punkte einzufahren. Dabei hoffen wir auf die Unterstützung zahlreicher TSV-Fans.

Facts:
BayWa Lamag FC Thüringen – Ender Klimatechnik TSV Altenstadt 2:2 (0:1)
Sportplatz Thüringen, Sonntag, 10.9.2017, 17:00 - SR Herwig Seidler (sehr gut)
Tore: 0:1 Robin Krawagna (6.), 0:2 Niklas Oswald (46.); 1:2 Aaron Witwer (71., Foulelfmeter); 2:2 Mathias Frank (94.)

Aufstellung:
Jeremias Hepp – Lukas Walser, Lukas Engljähringer, Florian Lins – Marco Köll, Daniel Mathis, Timo Engljähringer, Marcel Ladinek (65. Jonas Glück), Niklas Oswald – Robin Krawagna (73. Stephan Gau) Ramazan Altintas (92. Lukas Nachbaur)

Vorschau:
6. Meisterschaftsrunde, FC Schlins - Ender Klimatechnik TSV Altenstadt
Samstag, 16.09.2017, 16:00 – Sportplatz Schlins

 
Sonntag Auswärtsspiel in Thüringen
[Donnerstag, den 07. September 2017 um 08:41 Uhr | Geschrieben von tsv]

Am Sonntag steigt die fünfte Runde der 1. Landesklasse mit dem Spiel gegen Thüringen. Die Walgauer konnten in den ersten vier Runden das Punktemaximum erzielen und sind mittlerweile alleiniger Tabellenführer. Unsere Mannschaft steht mit neun Punkten auf dem dritten Platz. Da uns die Rolle des Favoriten offensichtlich eh nicht behagt und wir diesmal doch eher die Außenseiterrolle einnehmen, dürfen wir doch wieder mit einer Überraschung spekulieren. An der Einstellung und am Einsatz soll es dann nicht liegen. Wir freuen uns auch bei den Auswärtspartien über zahlreiche Besuche unserer Fans. Spielbeginn in Thüringen ist um 16:00 Uhr.
Unser KM 1b Juniors, derzeit Tabellensechster der 4. LK,  gastiert derweil in Mellau beim dortigen Tabellenneunten. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr.

 
Niederlage im Derby gegen Frastanz
[Sonntag, den 03. September 2017 um 10:11 Uhr | Geschrieben von guga]

Nach den guten letzten Ergebnissen unserer Kampfmannschaft, waren die Erwartungen in die Mannen rund um Trainer Marcel Längle relativ hoch gesteckt. Bei bestem Fussballwetter nahm jedoch  der SV Frastanz gleich von Beginn das Heft in die Hand und gab es bis zum Spielende nicht mehr her. Unser Team kam in der ersten Spielhälfte nicht vor das Tor der Frastanzer. Mit 2:0 zur Halbzeitpause war der Ender Klima TSV Altenstadt noch gut bedient. Zu Beginn der zweiten Halbzeit kam kurz Hoffnung auf,  doch der für Altenstadt gegebenen Elfmeter konnte nicht verwandelt werden. Mit einem schön geschossenen Freistoss, verkürzte Niklas Oswald in der 58. Minute auf 1:2. Wenig später sorgte der SV Frastanz jedoch wieder für klare Verhältnisse. Mit den Toren drei und vier in der 62. und 75. Minute erhöhte der Gegner zum Endstand auf 1:4. Am 10. September 2017 trifft der Ender Klima TSV Altenstadt auswärts auf den Tabellenführer FC Thüringen.

Das Spiel unserer zweiten Kampfmannschaft endete mit einem klaren Sieg gegen den FC Bremenmahd 5:1.

 
Endlich wieder Derby geben Frastanz
[Mittwoch, den 30. August 2017 um 13:11 Uhr | Geschrieben von tsv]

In letzter Zeit sind uns die Derby-Gegner durch Auf- und Abstiege eher abhanden gekommen, heuer ist ein Nachbar wieder dazugekommen - der SV Frastanz meldet sich nach längerer Zeit zurück. Und schon in der vierten Runde der 1. Landesklasse kommt es zum Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten auf unserer Sportanlage. Da ist es egal wer Favorit ist - wir mit dem Punktemaximum von neun Zählern oder die Frastner mit drei Punkten - jede Mannschaft will da einfach erfolgreich sein. Die Zuschauer dürfen sich auf einen unterhaltsamen und spannenden Fußballnachmittag freuen, Spielbeginn ist um 16:00 Uhr, davor spielt ab 13:45 das 1b gegen Bremenmahd.
Der Regen sollte sich bis zum Nachmittag zurückziehen, ab 20:15 folgt im Clubheim die Übertragung des Länderspiels Österreich - Wales.

 
2:0 Auswärtssieg in Langen
[Sonntag, den 27. August 2017 um 13:47 Uhr | Geschrieben von tsv]

Unser Eins konnte in Langen die Erwartungen erfüllen und fuhr nach dem 2:0 (0:0) Sieg durch Tore von Stephan Gau (46. Min.) und Marcel Ladinke (84. Min.) mit drei Punkten nach Hause. Somit stehen wir nach drei Spielen mit neun Punkten punktegleich mit Hittisau und Thüringen auf dem dritten Tabellenplatz!
Das 1b-Team mußte in Schwarzach einer 2:0 Pausenführung in der zweiten Häflte doch noch den Ausgleich hinnehmen und erreichte somit ein 2:2 Unentschieden.

 
Samstag auswärts in Langen
[Mittwoch, den 23. August 2017 um 11:07 Uhr | Geschrieben von tsv]

Nach den zwei Auftaktsiegen kann unsere Truppe an sich mit breiter Brust zum Auswärtsspiel nach Langen fahren. Der Gegner hat einen Fehlstart mit zwei Niederlagen zu verzeichnen. Daß zuviel Selbstbewußtsein auch nicht gut tut, hat die Mannschaft im Cup gegen Dornbirn 1b gesehen. Dies sollte eine lehrreiche Warnung gewesen sein, dann werden die Mannen um Marcel Längle auch ihrer Favoritenrolle gerecht werden können. Spielbeginn ist um 16:00 Uhr.
Das 1b Team um Neo-Trainer Ömer Kuzu darf am Samstag ab 14:00 in Schwarzach gegen den dahinter liegenden Tabellennachbarn antreten.

 
Zweites Spiel - zweiter Sieg
[Montag, den 21. August 2017 um 07:49 Uhr | Geschrieben von guga]

Unsere erste Kampfmannschaft wurde vom FC Doren kalt erwischt. Nach nur 7. Minute stand es 1:0 für den Gegner. Nach Fehlern in der gegnerischen Hintermannschaft konnte unser Ramazan Altintas in der 31. Minute ausgleichen. Mit dem 1:1 ging es in die Halbzeitpause. Unser Team erwischte nach dem Wiederanpfiff einen ausgezeichneten Start. In Minute 51. konnte Ramazan Altintas alias „Rambo“ zur Führung scoren. Knappe 10 Minuten später erhöhte der gross aufspielende „Rambo“ , nach herrlicher Vorarbeit von Robin Krawagna, auf 3:1. Kurze Zeit später netzte Florian Lins zum 4:1 Schlussstand ein.

Unser 1b konnte den SW Bregenz 1b zu Hause mit 2:1 besiegen.

Wir gratulieren beiden Teams zu Ihren Siegen.

 
Samstag erstes Heimspiel gegen Doren
[Freitag, den 18. August 2017 um 08:04 Uhr | Geschrieben von tsv]

Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt mit dem 2:1 Auswärtssieg in Bürs, steigt am Samstag das erste Heimspiel gegen den FC Doren.  Der Gegner verlor das Auftaktspiel gegen Thüringen, unsere Mannschaft dürfte leichter Favorit sein. Spielbeginn ist um 17:00 Uhr. Ab 14:45 trifft das 1b-Team auf SW Bregenz 1b.

 
Sieg in Bürs und 2. Runde VFV-Cup in Dornbirn
[Montag, den 14. August 2017 um 13:26 Uhr | Geschrieben von guga]

Ergebnis 2. Cup-Runde FC Dornbirn Juniors - TSV Altenstadt 3:3 (1:2) > 8:6 im Elfmeterschießen, Dornbirn, 16.8.

Am Wochenende traf unsere Mannschaft auswärts auf den SK Bürs. Nach 6 gelben und einer gelb-roten Karte konnte das Team, unter der Leitung von Marcel Längle, drei Punkte aus Bürs entführen. Nach einem schnellen Tor in der 11. Minute durch Timo Engeljähringer und dem späten Ausgleich der Bürser in der 89. Minute gelang Timo sein spielentscheidender Doppelpack zum 2:1 in der 93 Minute. Wermutstropfen der Partie ist der Ausschluss unseres Niklas Oswald und die daraus resultierende Sperre (zumindest) für die nächste Cuprunde.

Nach dem erfreulichen Saisonauftakt, mit einem Sieg in der ersten Cuprunde im Elfmeterschiessen in Röthis, ist unser Eins am Mittwoch, 16. August 2017, in der zweiten Runde des 42. VFV-Cup beim FC Dornbirn 1b zu Gast. Spielbeginn ist um 19:00 Uhr in Dornbirn. Aufgrund der letzten Ergebnisse ist der Ender Klima TSV Altenstadt Favorit der Partie. Auch die Statistik spricht für uns, so konnte der FC Dornbirn 1b in den letzten 4 Partien lediglich 4 Punkte mitnehmen. Wir wünschen unserem Team viel Erfolg!

 
1. Runde VFV-Cup
[Dienstag, den 18. Juli 2017 um 09:01 Uhr | Geschrieben von tsv]

Am Freitag, 4. August steigt die erste VFV-Cuprunde, unser 1b-Team trifft dabei ab 19:00 Uhr auf unserer Sportanlage auf den FC Nüziders (2. LK).
Gute Gelegenheit für einen Freitag-Abend-Besuch und Plausch mit Fußball garniert.

Unser Eins darf auswärts einsteigen und spielt dabei am Sonntag, den 6.8. ab 13:30 in Röthis gegen das dortige 1b.

 

Vorbereitungsphase
Die Vorbereitungsphase der beiden Kampfmannschaft hat begonnen.
Am Dienstag, 18/07/17 empfängt das Eins um 19:30 die KM Hochmontafon, am Samstag, 22/07/17 ab 10:30 Uhr spielt der FC Nenzing gegen unsere KM, am Freitag 28/07/07 gehts auswärts gegen den FC Kennelbach (18:00 Uhr).

 
Neuzugänge beim TSV
[Montag, den 10. Juli 2017 um 06:51 Uhr | Geschrieben von tsv]

Ziel des Vereines ist es, den bisherigen Weg weiter zu forcieren und auf eigene junge Spieler zu setzen. Die letzte Saison hat man gesehen, wie diese Vorgaben positiv umgesetzt wurden. Die Spiele waren durchwegs attraktiv, wenn auch die Leistungsschwankungen nicht zu übersehen waren. Immer wieder kommen Nachwuchsspieler, die auch regelmäßig bei den Kampfmannschaften trainieren, zum Spieleinsatz.
Im wesentlichen steht der Kader der ersten Kampfmannschaft, neu besetzt wurde die Torhüterposition - Jeremias Hepp vom SV Gaissau und Danilo Jeremic leihweise vom SCR Altach - werden die kommende Saison unsere Torhüter sein. Robin Alge wechselt nach Krumbach, Andi Schmölzer nach Schlins. Ömer Kuzu übernimmt unsere 1b-Mannschaft. Die weitere Kaderauffrischung kommt aus dem eigenen Stamm.
Es dürfte wohl der bisher jüngste Kader sein - war der Altersdurchschnitt letzte Saison schon knapp über 23 Jahre, so wird er diesmal knapp über 21 Jahre sein.


Unsere Neuen im Kader: Jeremias Hepp (Gaißau), Julian Sonderegger (U18),
Radovan Kojadinovic (U18), Jonas Glück (U18), Daniel Matis (1b),
auf dem Bild fehlt noch Danilo Jeremic (Altach)

 
U16-Finale am 24.6. in Fußach ging mit 3:1 an Austria Lustenau
[Dienstag, den 27. Juni 2017 um 07:40 Uhr | Geschrieben von tsv]

Großartige Stimmung erwartete uns durch die vielen mitgereisten Fans und Eltern und Bekannten unserer Spieler. Ca. 800 Zuschauer wohnten den Finalspielen bei.  Das Spiel wurde knapp mit 1:3 verloren. Eine tolle Saison fand mit dem Finaltag ihren Höhepunkt, für die Mannschaft und den ganzen Verein ein besonderes Erlebnis.
hier gehts zum Bericht

 
Erfreulicher Saisonabschluss
[Sonntag, den 18. Juni 2017 um 08:28 Uhr | Geschrieben von guga]

In der letzten Runde der Meisterschaft in der 1. Landesklasse traf der 6. (TSV Altenstadt) auf den 12. (Rätia Bludenz). Unser Team erwischte einen weniger guten Start, geriet in der 16. Spielminute in Rückstand. Kurz vor Ende der ersten Hälfte war unsere 1. Kampfmannschaft das Glück hold – durch ein Eigentor ging man in die Kabinen.
Anders wie in der ersten Spielhälfte gelang unsere Mannschaft ein idealer Start und konnte in der 46. Minute durch ein Tor von Marcel Ladinek mit 2:1 in Führung gehen. Weniger gut erwischte es die Altenstädtner Abwehr in der 61. Minute. Aufgrund eines schweren Fehlers konnte die Rätia aus Bludenz ausgleichen. In einer engen Partie und mit 7 gelben Karten  trennten sich die beiden Mannschaften mit einem 2:2 Unentschieden.
Mit diesem Ergebnis und Hilfe von Lingenau konnte die Mannschaft noch Götzis überholen und belegt damit den 5. Schlussrang - Gratulation.

 
Samstag letzte Runde mit Heimspiel gegen Bludenz
[Montag, den 12. Juni 2017 um 08:28 Uhr | Geschrieben von tsv]

Nach dem 2:1 Auswärtssieg in Hatlerdorf liegt unsere Mannschaft nun punktegleich mit den vor uns liegenden Götznern zwar immer noch auf dem 6. Tabellenplatz, die Spiele der letzten Runde gewinnen aber doch an Reiz, unsere Truppe muß punkten um sich noch zu verbessern, die Gegner sowohl Bludenz als auch der Gegner der Götzner, Lingenau, kämpfen gegen den drohenden Abstieg.
Wobei unser Gegner am Samstag, Rätia Bludenz, zumindest einen Punkt braucht um nicht noch zurückzufallen (Vorteil Torverhältnis zu Lingenau +5, Punkte +2). Dementsprechend hoch werden der Einsatz und Kampf sein, unsere Mannschaft wird dem sicherlich entgegenhalten.
Wir erwarten ein spannendes Spiel und freuen uns auf einen tollen Saisonabschluß auf unserer Sportanlage. Spielbeginn ist um 17:00 Uhr,
davor ab 15:00 spielt das 1b Team gegen den souveränen Ersten SC Röthis 1b, danach lassen wir es einfach ausklingen ...
Ergebnisse, Tabellen

Am Sonntag findet der TSV-Nachwuchstag statt. Ab 10:00 Uhr gibts ein buntes sportlich-spielerisches Programm für alles Nachwuchsspieler.

Die U16 werden sich wohl nicht beteiligen, diese spielen dann ab 15:00 Uhr das zweite Halbfinal-Spiel gegen den DSV

 
Samstag Auswärtsspiel in Hatlerdorf
[Mittwoch, den 07. Juni 2017 um 07:34 Uhr | Geschrieben von tsv]

Die Meisterschaft biegt in die Zielgerade, während andere Teams noch um Auf- und (Nicht)Abstiegsplätze spielen, kann sich unsere Mannschaft höchstens noch um einen Platz auf den 5. Rang vorschieben. Und weiters wird von Spiel zu Spiel versucht, die Leistungen zu optimieren, Aufstellungsvarianten zu probieren, die nachrückenden Talente zu fördern. Die Spiele sind durchaus sehenswert, bringen Spannung und gute Fußballunterhaltung.
Am Samstag gastieren wir beim Tabellenneunten Hatlerdorf. Der Gegner hat sich gerade von den letzten Abstiegssorgen befreien können und darf also ebenso befreit aufspielen. Eine interessante Partie darf erwartet werden. Spielbeginn ist um 17:00 Uhr.
Das 1b spielt um 15:00 Uhr auf dem benachbarten Platz gegen Brehmenmahd.
Das letzte Spiel findet dann am darauffolgenden Samstag zuhause statt, wobei offen ist ob der Gegner Rätia Bludenz dann schon gerettet ist.

Auch daheim auf unserer Sportanlage ist am Wochenende Betrieb:
Am Sonntag ist Nachwuchs-Tag:
ab 10:00 Uhr findet das VFV-U8-Turnier statt, Ende ca. 12:30/13:00 Uhr  >> Turnierplan
um 13:30 Uhr spielen beide U10 Mannschaften parallel gegen die U10 der Admira
um 15:00 Uhr TSV U13 - FC Dornbirn U13
Die U16 spielen am Sonntag auswärts ab 15:30 Uhr die brisante Partie gegen den punktegleichen Tabellenführer Austria Lustenau. In dieser letzten MS-Runde entscheiden sich dann die Halbfinal-Paarungen für die Spiele um die Vlbg. Meisterschaft.

 
3:1 Sieg gegen Hittisau
[Samstag, den 03. Juni 2017 um 22:21 Uhr | Geschrieben von tsv]

Unsere Mannschaft startete engagiert in dieses Spiel, die Wälder hielten dagegen, spielerisch gabs aber doch ein Übergewicht für die Gastgeber. Auch an Chancen ergab sich ein klarer Vorteil, allein am Abschluss haperte es wiederholt. In der 38. Min. gelang dann endlich das 1:0 durch Robin Krawagna, doch schon zwei Minuten später kassierten wir durch eine Unachtsamkeit den Ausgleich.
Nach der Pause wurde die Partie offener, beide Mannschaften suchten den Erfolg. Dieser gelang durch einen Doppelschlag in der 75. und 77. Minute durch Timo Engljähringer und Ramazan Altintas zum 3:1 Endstand.
Im Vorspiel verlor das 1b gegen den Tabellendritten Admira 1b mit 1:3 und verlor damit etwas den Kontakt zu den vorderen Tabellplätzen.

 
Samstag Heimspiel gegen Hittisau
[Mittwoch, den 31. Mai 2017 um 11:56 Uhr | Geschrieben von tsv]

Dieses Wochenende dürfen unsere Kampfmannschaften wieder zuhause antreten.  Gegner der ersten KM ist der zwei Plätze und fünf Punkte hinter uns  liegende FC Hittisau. Die Wälder wollen sich mit einem Sieg der letzten Abstiegssorgen entledigen. Unsere Truppe will dem heimischen Publikum wiederum attraktiven und unterhaltsamen Fussball bieten, was zuletzt zuhause gut gelungen ist, nur auwärts konnte man diese Leistungen nicht so erbringen wie gewünscht. Spielbeginn auf der Sportanlage Amberg ist um 17:00 Uhr, das Vorspiel ab 14:45 Uhr bestreitet das 1bgegen die Kontrahenten der Admira aus Dornbirn.

 
0:4 Niederlage bei der Viktoria
[Samstag, den 27. Mai 2017 um 18:45 Uhr | Geschrieben von tsv]

Offensichtlich nichts zu holen gab es für unsere Truppe am Samstag bei der Viktoria Bregenz. Die Gastgaber, die unbedingt den Sieg brauchten, wohl von Anfang an mit dem nötigen Ernst bei der Sache. Unsere Mannschaft zeigte im Frühjahr öfters die Schwäche von verhaltenen oder verschlafenen Starts. So kassierte man auch diesmal schon in der dritten Minute das 0:1 und nach 14 Minuten stand es bereits 0:2, neun Minutgen später schon das 0:3, was an diesem Tag wohl die Vorentscheidung war.
In der zweiten Hälfte fiel dann nur noch ein Tor, das 0:4 in der 73. Minute bedeutete gleichzeitig den Endstand.
Weiteres Pech gabs auch durch die Verletzung von Matthias Breuss, der sich in der ersten Hälfte bei einem unglücklichen Zweikampf den Oberarm gebrochen hat und somit länger ausfallen wird - wir wünschen Matthias gute Besserung!
Auch das 1b mußte sich klar geschlagen geben, trotz 1:0 Führung zur Pause, ging die Partie in Vandans mit 1:4 verloren.

 
Samstag auswärts bei der Viktoria in Bregenz
[Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 11:55 Uhr | Geschrieben von tsv]

Am Samstag gastiert unsere Mannschaft beim Tabellendritten Viktoria. Die Bregenzer sind punktegleich mit dem Zweiten, sind also im Rennen um die Aufstiegsplätze mittendrinnen. Dementsprechend wichtig sind die Punkte für den Gegner, sie werden alles daransetzen erfolgreich zu sein. Unsere Mannschaft wird sich davon nicht beeindrucken lassen, gelingt eine ähnliche Leistung wie gegen Sulz am letzten Wochenende, so wird in diesem Spiel einiges drinnen sein.  Spielbeginn am Viktoria-Platz ist um 17:00 Uhr.
Schon am Donnerstag, 25.05. gastiert unser 1b im Montafon und trifft auf den Mittelständler Vandans, wobei drei Punkte das Ziel sein werden, ohne den Gegner zu unterschätzen. Spielbeginn ist um 16:00 Uhr.

 
Unentschieden nach spannendem Spiel
[Sonntag, den 21. Mai 2017 um 07:33 Uhr | Geschrieben von tsv]

In einem interessanten und von beiden Mannschaften mit viel Einsatz und Tempo geführtem Spiel hatten die Heimischen in der ersten Hälfte ein leichtes Übergewicht, das sich auch in der Halbzeitführung wiederspiegelte. Schon in der 6. Minute gelang Robin Krawagna das 1:0. Es entwickelt sich eine flotte Partie, den Suldner gelingt nach Abstimmungproblemen in unserer Hintermannschaft in der 36. Minute der Ausgleich, dem aber fünf Minuten später die erneute Führung durch Niklas Oswald folgt.
Nach der Pause drücken die Gäste weiter aufs Tempo, die Kontrahenten auf beiden Seiten schenken sich nichts. Erfolgreicher im Abschluß ist der Gegner - in der 53. und 59. Minute treffen die Suldner zur 3:2 Führung. Die Partie weiter spannend, unsere Mannschaft gibt wiederum nie auf.  Der erlösende Ausgleich gelingt Ramazan Altintas in der 89. Minute, gleichzeitig auch der Endstand. Ein gerechtes Remis, bei dem auch die Zuschauer voll auf ihre Kosten gekommen sind.
Im Vorspiel verlor das 1b gegen die Kontrahenten aus Suz mit 1:2 (0:0) und vergab damit den Sprung auf den dritten Tabellenplatz.


mehr Bilder .....

 
Samstag Derby gegen Sulz
[Mittwoch, den 17. Mai 2017 um 08:21 Uhr | Geschrieben von tsv]

Am Samstag wartet die nächste Herausforderung auf unseren TSV, mit dem FC Sulz kommt der direkte Tabellennachbar auf die Sportanlage Amberg. Ein attraktiver Gegner, versprechen die Spiele gegen die Suldner doch immer wieder abwechslungsreiche Spiele mit unterschiedlichsten Ergebnissen. Unsere Mannschaft liegt aktuell vier Punkte vor Sulz auf dem sechsten Platz der 1. Landesklasse. Spielbeginn ist um 17:00 Uhr, das Vorspiel bestreiten die 1b Mannschaften beider Vereine, wobei auch hier die Gastgeber in der Tabelle der 4. LK die Nase vorne haben und auf dem 3. Platz liegen. Wir freuen uns  auf spannende Spiele und zahlreiche Zuschauer.

 
Knappe 4:5 Niederlage in Doren
[Sonntag, den 14. Mai 2017 um 09:05 Uhr | Geschrieben von tsv]

Mit einer knappen Niederlage nach einem torreichen Spiel musste unsere Mannschaft am Samstag die Heimreise aus dem Wald antreten. Die Wälder legten einen Blitzstart hin, nach 4 Minuten lagen wir schon 0:2 hinten. Nach 20 Minuten erfingen sich unsere Mannen und schon in der 26. Minute ergab sich durch einen Elfmeter die Chance zum Anschluß, den Lukas Engljähringer auch prompt verwandelte. Doch die Dorener blieben am Drücker und erzielten 6 Minuten später das 1:3 und kurz darauf noch das 1:4. Kurz vor der Pause in der 44. Minute traf Timo Engljähringer zum wichtigen 2:4 Anschlusstreffer.
Gleich nach der Pause ging der Torreigen weiter - die Gastgeber trafen in der 49. zum 2:5.  Die prompte Antwort kam zwei Minuter später durch Niklas Oswald - 3:5. Die TSVler versuchten noch das Ruder herumzureissen, Florian Lins gelang in der 65. der Anschlußtreffer zum 4:5. Trotz aller Bemühungen blieb es bei diesem Spielstand - in dieser dramatischen Partie hatten die Dorener das bessere Ende für sich - glücklich aber nicht unverdient, unglücklich für unsere Truppe, die viel Kampf und Moral bis zum Schlusspiff zeigten.

 
Samstag Auswärtsspiel in Doren
[Mittwoch, den 10. Mai 2017 um 10:15 Uhr | Geschrieben von tsv]

Am Samstag spielt unsere Mannschaft wieder auswärts, der aktuell Tabellenneunte FC Doren ist Gastgeber. Wie unangenehm die Wälder sein können, haben sie im Herbst im Cup gezeigt, als sie unsere Mannschaft klar aus dem Bewerb gespielt haben. Wichtig war dann die Revanche in der Meisterschaft. Um die Meisterschaft spannend zu bewahren, sollten eben wieder Punkte her, dann wird der Kontakt nach vorne gewahrt.  Spielbeginn in Doren ist um 17:00 Uhr.
Eine interessante Partie wird wohl das 1b Spiel sein - unsere Mannschaft gastiert am Samstag beim Tabellendritten DSV. Die Haselstaudner liegen 2 Punkte vor uns auf dem dritten Tabellenplatz der 4. LK. Spielbeginn ist um 17:15 Uhr.
Wer zuhause auf unserer Sportanlage Fußball und Unterhaltung sucht, ist am Sonntag richtig:
- um 13:00 Uhr spielen die TSV U10 gegen Viktoria Bregenz und
- um 14:30 Uhr die TSV U16 gegen Höchst.

 
Heimsieg gegen Bezau
[Sonntag, den 07. Mai 2017 um 19:10 Uhr | Geschrieben von guga]

Bei nasskaltem Wetter traf unsere erste Kampfmannschaft, am 7. Mai 2017 in der 20. Meisterschaftsrunde, auf den VfB Bezau. In der ersten Halbzeit plätscherte das Spiel so dahin – praktisch keine Höhepunkte. Die beiden Teams neutralisierten sich grösstenteils. Kurz nach der Halbzeitpause wurde ein Spieler des VfB Bezau mit Gelb/Rot des Platzes verwiesen. In weiterer Folge konnte sich dann unsere Mannschaft eine leichte Überlegenheit erarbeiten., die in der 70. Minute in einem Tor durch David Virleitner resultierte. Das war dann auch der Endstand. Das Team um Marcel Längle fixierte damit den 6. Zwischenrang, drei Punkte hinter dem 3. Tabellenplatz. Nächster Gegner ist auswärts der FC Doren (9.).

Unser 1b konnte tagszuvor den SC Fußach letztendlich knapp mit 4:3 schlagen und belegt weiterhin den 5. Rang in der Tabelle der 4. Landesklasse.

 
Sonntagspiel gegen Bezau
[Donnerstag, den 04. Mai 2017 um 07:07 Uhr | Geschrieben von tsv]

Am Sonntag ab 11:15 Uhr gastiert der Tabellendritte Bezau auf der Sportanlage Amberg und liegt sechs Punkte vor dem TSV, der nach wie vor auf Rang sechs liegt. Diesmal wird die Mannschaft wohl von der ersten Minute an wach sein müssen um notwendige Punkte zu erzielen, damit der Kontakt nach vorne nicht verloren wird. Ein spannendes und kampfbetontes Spiel darf erwarten werden.
Um 9:45 spielen die U10 gegen BW Feldkirch U10, nach dem Eins-Spiel
um 13:15 die U12 ebenfalls gegen BW und
um 14:30 die U13 gegen die Alterskollegen des SV Frastanz

 
Nichts zu holen in Ludesch
[Sonntag, den 30. April 2017 um 14:55 Uhr | Geschrieben von tsv]

Die Reise nicht wert war der Ausflug nach Ludesch. Nach dem vollen Erfolg in Tisis landete unsere Mannschaft wieder hart am Boden der Liga-Realität. Und die heißt einmal - volle Konzentrattion von der ersten Minute an. Genau das ließen die Spieler vermissen, der Start wurde komplett verschlaften, die gastgebenden Ludescher nahmen dies dankbar an und nach nur 15 Minuten war das Spiel mehr oder weniger gelaufen - 3:0 für Ludesch stand auf der Anzeigetafel. Die unsichere Hintermannschaft konsolidierte sich langsam, der notwendige Ruck um dem Spiel eine Wende geben zu können, blieb aber aus. Die Ludescher konnten das Spiel ohne Überanstrengung kontrollieren. Die einzige zwingende Großchance vergab Timo Engljähringer in der 46. Minute. Auch in der zweiten Hälfte plätscherte das Spiel dahin, den Ludeschern gelangen gegen Ende des Spiels noch zwei Treffer - 5:0 für die Gastgeber war das unfreuliche Endergebnis.

 
Auswärtsspiele für unsere Kampfmannschaften
[Donnerstag, den 27. April 2017 um 10:27 Uhr | Geschrieben von tsv]

Am kommenden Wochenende gibt’s erneut Auswärtsspiele für unsere Kampfmannschaften, das Eins spielt am Samstag um 17:00 Uhr in Ludesch gegen den punktegleichen Tabellennachbarn, das 1b spielt am Samstag ab 16:30 in Schwarzach.
Besonders reizvoll für Spieler und Fans ist die Partie gegen den SV Ludesch, liegen wir doch punktegleich nur aufgrund des etwas besseren Torverhältnisses auf dem fünften Rang vor dem Gegner. Auch sind die dritt- und viertplatzierten - Bezau und Götzis - mit nur zwei Punkten vor uns und somit schon in Tuchfühlung. Da wollen unsere Mannen natürlich dran bleiben. Wir freuen uns wieder auf zahlreiche mitreisende Fans.
Fast ident die Ausgangsituation für unser 1b. Da liegen wir ebenso auf dem fünften Rang (4. LK) und ebenso punktegleich dahinter liegt der Gegner, der FC Schwarzach 1b, auf Rang sechs. Und davor mit zwei Punkten mehr am Konto liegt das 1b des Dornbirner SV in Reichweite.
Spielbeginn am Samstag in Ludesch ist 17:00, das Spiel der 1b in Schwarzach startet um 16:30 Uhr.
>> Tabellen und Ergebnisse ...
Tip:  Am Sonntag gibts auf unserer Sportanlage das Spitzenduell der Oberen Play Off der U16 Gruppe B: unsere erfolgreiche U16-Truppe empfängt  den punktegleichen Tabelleführer Austria Lustenau. Spielbeginn ist um 14:15 Uhr !